Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.510
Registrierte
Nutzer

Ware OHNE Rechnung und Bestellung !!!!!!

29.12.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Geld Shop Handy
 Von 
herodes
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Ware OHNE Rechnung und Bestellung !!!!!!

Ich habe im November 2 Handys gleichen Typs per Internet und NN bestellt. Eines war für mich (welches ich sofort in Gebrauch nahm), das Andrere für einen Freund. Der Freund machte es auf, und es gefiel ihm nicht.
Ich habe mich per Mail bei dem Shop gemeldet, und fragte nach, wie jetzt weiter zu handeln war.
Die Aussage war, ich solle es mit einer Kopie der Rechnung und dem Grund der Rücksendung zurückschicken. Ich habe den Mail-Verkehr ausgedruckt und mit der Rechnungskopie sicher verpackt frankiert zurückgesendet. Ich meldete sofort die Absendung mit der Paket-Nr. per Mail, und meinen Kontoinformationen.
Die Antwort war, sobald das Gerät eintrifft, werde die Stornierung der Bestellung getätigt, und das Geld überwiesen. Nach 10 Tagen war immer noch kein Geldeingang festzustellen. Ich schrieb dem Shop, dass kein Geld einging, und bis wann ich damit rechnen könne. Mir wurde zugesichert,die Überweisung ginge an diesem Tag noch raus. Ein Tag später, kam ich erst wieder nach Hause.

Nun der Hammer: Vor meiner Tür lag ein Packet! Verschweisst und Versiegelt! Absender: der kleine Online-Shop! Darin? Das zurückgesendete Handy (Ebenfalls neu versiegelt), und die Ausdrucke des E-Mail - Verkehrs und Rechnungskopie dich ich zur Rücksendung beigelegt hatte. Aber KEINE neue Rechnung oder ähnliches.

Was soll, oder muss ich tun, wenn das Geld da ist? Kann ich das Handy behalten? Kann man mich dazu zwingen? Wie sieht das Rechtlich aus?

Vielen Dank, im Vorraus

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Geld Shop Handy


10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6302 Beiträge, 2366x hilfreich)

Ich würde mal fragen was das soll. Selbstverständlich kannst du das Handy behalten, die haben ja dein Geld noch. Dann seit ihr quitt :-)

Vermutlich ist es ein Fehler, das Handy ist ein anderes als das ursprüngliche, man hat es beschädigt.....

K.

-----------------
"Ich schreibe ohne Sinn und Verstand - na und !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
herodes
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Ne, die Seriennummer ist die Gleiche. Habe es anhand der Kopie verglichen. Frage ist nur, wenn das Geld morgen da ist, MUSS ich das Handy trotzdem zuückgeben?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6302 Beiträge, 2366x hilfreich)

Das Handy ist offensichtlich nicht für dich bestimmt, sonder aufgrund eines Fehler zurückgeschickt. Daher wirst du es zurückgeben müssen. Wobei du kaum das Geld bekommen wirst.

K.

-----------------
"Ich schreibe ohne Sinn und Verstand - na und !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
herodes
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Sorry, aber deine Antworten klingen nicht rechtlich untermauert.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6302 Beiträge, 2366x hilfreich)

quote:
Sorry, aber deine Antworten klingen nicht rechtlich untermauert.

Dein Rechtsverständniss und deine Ahnung in allen Ehren, warum fragst du wenn du nur eine Antwort willst.

K.

-----------------
"Ich schreibe ohne Sinn und Verstand - na und !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
herodes
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich hätte gerne eine mit Praragrphen untermauerte Antwort.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Max.Power
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 56x hilfreich)

quote:
Ich hätte gerne eine mit Praragrphen untermauerte Antwort.


Yo und ich hätte gerne eine nicht irreführende Überschrift, aber man kann wohl nicht alles haben... :augenroll:

-----------------
"Im Land der Denker und Dichter sind die Amtsstuben Orte verbaler Exzesse."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6302 Beiträge, 2366x hilfreich)

§ 454Zustandekommen des Kaufvertrags

Hier steht wie du das Handy gekauft hast

§ 355 BGB Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

Das ist das Gestetz um das sich dein Lieferant nicht kümmert.

Und nun.

K.


-----------------
"Ich schreibe ohne Sinn und Verstand - na und !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
bogus1
Status:
Master
(4223 Beiträge, 1371x hilfreich)

quote:
Was soll, oder muss ich tun, wenn das Geld da ist? Kann ich das Handy behalten? Kann man mich dazu zwingen? Wie sieht das Rechtlich aus?


Eigentlich würde sich ja anbieten, deinen Händler zu fragen, was die erneute Zusendung zu bedeuten hat, dann wüsstest du es...

Wir wissen es auch nicht.

Wenn du aber nur wissen möchtest, ob du das Handy behalten darfst, wenn du auch noch den Kaufpreis erstattet bekommst, wäre § 241a BGB einschlägig.

§ 241a
Unbestellte Leistungen

(1) Durch die Lieferung unbestellter Sachen oder durch die Erbringung unbestellter sonstiger Leistungen durch einen Unternehmer an einen Verbraucher wird ein Anspruch gegen diesen nicht begründet.

(2) Gesetzliche Ansprüche sind nicht ausgeschlossen, wenn die Leistung nicht für den Empfänger bestimmt war oder in der irrigen Vorstellung einer Bestellung erfolgte und der Empfänger dies erkannt hat oder bei Anwendung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt hätte erkennen können.

(3) Eine unbestellte Leistung liegt nicht vor, wenn dem Verbraucher statt der bestellten eine nach Qualität und Preis gleichwertige Leistung angeboten und er darauf hingewiesen wird, dass er zur Annahme nicht verpflichtet ist und die Kosten der Rücksendung nicht zu tragen hat.

Wenn es also so ist, dass der Shop trotz deines Widerrufs, den du hoffentlich halbwegs erkennbar erklärt hast, dir das Geld erstattet und dazu noch das Handy wieder zugeschickt hat, könnte der Shop nach § 241a Abs. 2 BGB von dir die Herausgabe des Handys verlangen.

Nach Abs. 2 konntest du erkennen und hast es auch erkannt, dass das Handy dir möglicherweise irrtümlich zugesandt wurde. Du musst es nicht melden, aber du musst das Handy aufbewahren und auf Verlangen zurück gewähren, d. h. die Abholung dulden.

Vielleicht hat die Zusendung aber einen anderen Grund (und du erhältst den Kaufpreis nicht zurück), dann wirst du dich ohnehin beim Shop melden müssen...

-----------------
""

-- Editiert am 30.12.2009 09:58

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Mumpel
Status:
Schüler
(367 Beiträge, 80x hilfreich)

quote:
Sorry, aber deine Antworten klingen nicht rechtlich untermauert.

quote:
Dein Rechtsverständniss und deine Ahnung in allen Ehren, warum fragst du wenn du nur eine Antwort willst.

Hallo,

ich kann der (sinngemäßen)Antwort von Mustermann 2000
nur beipflichten; Die von DIR gewünschte Frage/Antwort-Situation
ist (sinngemäß)unverschämt.

Gruss

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.283 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.881 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.