Wiederruf vom Vertrag

25. September 2014 Thema abonnieren
 Von 
Benny310
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 5x hilfreich)
Wiederruf vom Vertrag

Hallo zusammen,

Bin neu hier und habe gleich mal einen Fall für euch :-)

Also ich erzähl mal den Sachverhalt,und zwar geht es um den Kauf eines Wasserbettes, was mir doch nicht gefällt, und jetzt möchte ich es gern zurückgeben. Der Händler hat damit geworben, bei nicht gefallen Umtausch innerhalb von 4 Wochen,von einer Bearbeitungsgebühr,für 250Euro. Soweit in Ordnung nun sagte mir die Freundliche Dame am Telefon dazu kommen noch mal die 10% Rabatt die ich bekommen habe.

Also wollen sie ungefähr noch mal 200euro einbehalten. Es steht nicht im Vertrag oder ähnliches kein Hinweiß. Sie sagte das wäre alles rechtes hat sie recht oder eher nicht?

Kaufpreis: 2024 euro
Dazu 200 euro Montage(Der Rabatt)
Also Endpreis 2024 euro

Wäre nett wenn mir da vielleicht einer helfen könnte.

MFG


-----------------
""

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118428 Beiträge, 39570x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Der Händler hat damit geworben, bei nicht gefallen Umtausch innerhalb von 4 Wochen <hr size=1 noshade>

Mit welchem Wortlaut genau?





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Benny310
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 5x hilfreich)

Wir bieten Ihnen ein erweitertes Rückgaberecht für Wasserbetten und viele Matratzen, das neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht gewährt wird und dieses nicht berührt.

Das Rückgaberecht mit Montageservice gilt für die Wasserbett-Standardmaße 180x200 cm, 180x220 cm, 200x220 cm. Testen Sie die Vorteile unserer Schlafsysteme bis zu 30 Tage ab Erhalt der Ware in Ruhe zu Hause. Bei Nichtgefallen organisieren wir den Rücktransport und erstatten den Kaufpreis abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 249,-€ zurück.

Unsere jahrelange, tägliche Beratung, ob online, per Telefon, oder im Geschäft zeigt es immer wieder: Die Erfüllung Ihrer individuellen Wünsche und Bedürfnisse kann letztendlich nur über das Schlafen bei Ihnen zu Hause geklärt werden.
Nutzen Sie daher unsere vielfältigen Rückgaberechte.

So seht es sogar auf der homepage und im Vertrag steht es genau so.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9031 Beiträge, 4876x hilfreich)

Die Überschrift ist falsch, es handelt sich nicht um einen Widerruf (ohne ie) sondern um ein vom Händler freiwillig eingeräumtes Rückgaberecht mit Bedingungen.

quote:
von Benny310 am 25.09.2014 22:47

Sie sagte das wäre alles rechtes hat sie recht oder eher nicht?

"Eher nicht".

quote:
von Benny310 am 26.09.2014 05:51

Bei Nichtgefallen organisieren wir den Rücktransport und erstatten den Kaufpreis abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 249,-€ zurück.

Der Kaufpreis war 2024€ ./. 249€ = 1775€ Rückerstattung.

-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118428 Beiträge, 39570x hilfreich)

Da hat radfahrer999 absolut Recht, der Rabatt ist nicht zu erstatten, auch nicht wenn es die erlassenen Liefer/Montagekosten waren.


Vertraglich vereinbart ist "Kaufpreis - Bearbeitungsgebühr = Erstattung"





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Benny310
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 5x hilfreich)

Okay danke schon mal für eure Ratschläge. Ich schreibe die Tage mal wie es aus gegangen ist.

Mfg

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9031 Beiträge, 4876x hilfreich)

quote:
von Benny310 am 26.09.2014 11:27

Ich schreibe die Tage mal wie es aus gegangen ist.

Das wäre toll. Das bekommen wir meiner MEinung nach viel zu wenig

-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Benny310
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 5x hilfreich)

Ok jetzt muss ich nochmal meine Formulierung korrigieren. Das Bett hat 2049€ + 200€ Montage abzüglich 10% Rabatt = 2024€ gekostet. Nun soll lt. Vertrag bei Rückgabe des Bettes eine Bearbeitungsgebühr von 249€ auf den Verkaufspreis anfallen. Der Händler Will mir nun aber nur noch 1595 € zurückerstatten. Er meint es werden die Montagekosten nicht in der Rückerstattung berücksichtigt, hat die also demnach ebenfalls abgezogen. Er hat nur vom Preis des Bettes 10% heruntergerechnet und dann die 249€ abgezogen. Das bedeutet dann, dass ich für 30 Tage testen also 449€ zahlen muss. Ist das so rechtens? Denn wenn er die Montage mit rabattiert hat, kann er sie dann im Nachhinein aus der Rückerstattung ausschließen?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9031 Beiträge, 4876x hilfreich)

quote:
von Benny310 am 26.09.2014 11:58

Er meint es werden die Montagekosten nicht in der Rückerstattung berücksichtigt, hat die also demnach ebenfalls abgezogen.

Und woher nimmt er diese vertragliche Vereinbarung?

quote:
von Benny310 am 26.09.2014 11:58

Ist das so rechtens?

Ja, wenn es vereinbart wurde.


-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

1x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Benny310
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 5x hilfreich)

Also es wurde so nicht vereinbart. Es war immer nur die Rede von einem Verlust von 249€ nicht von 449€. Also wenn du willst kann ich mal die Rechnung anhängen, falls es dir hilft. Könnte ich heute Abend dann mal hochladen

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9031 Beiträge, 4876x hilfreich)

quote:
von Benny310 am 26.09.2014 12:16

Also es wurde so nicht vereinbart.

Dann gilt das was ich bereits geschrieben habe und von Harry van Sell bestätigt wurde

-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.472 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen