Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
580.684
Registrierte
Nutzer

defektes Gerät

28.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Gerät Händler
 Von 
Mia59
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 1x hilfreich)
defektes Gerät

Ich habe einen DBT Receiver bei einem ortsansässigen Händler am 29-12-2006 gekauft. Am 24-12-07 brachten wir es zur Reparatur und hatten Probleme ein Leihgerät zu erhalten. (Weihnachten ohne TV ist ja auch nicht lustig). Wir kauften ein neues Gerät und es wurde vermerkt, dass dies ein Leihgerät sei.
Der Händler wollte das Gerät an den Hersteller senden. Mittlerweile sind Wochen vergangen. Bei einem Anruf wurde mir nur gesagt, dass das Gerät noch nicht zurück ist. Ich fragte dann an, ob sich nicht vielleicht jemand mal an den Hersteller wenden kann und fragen kann, wie lange das noch dauert. Dies wollte man tun und mich anrufen. Mittlerweile ist wieder eine Woche vergangen. Wie soll ich mich verhalten? Abwarten oder den Händler nerven oder... ?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gerät Händler


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5920 Beiträge, 1351x hilfreich)

Frist setzen zur Fehlerbehebung, danach vom Kaufvertrag zurücktreten.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(13260 Beiträge, 5284x hilfreich)

Was hat das mit dem Kaufvertrag zu tun?
Oder hat der Verkäufer eine Gewährleistungsreparatur anerkannt?
Solange doch ein Leihgerät zur Verfügung steht ist doch alles o.k., ich verstehe das Problem nicht so ganz.

Viele Grüße, Michael

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Commodore
Status:
Lehrling
(1521 Beiträge, 444x hilfreich)

Hallo,

.... wobei aber das *Leihgerät* vorher gekauft werden musste, oder habe ich da etwas Falsches gelesen ??

Wie soll denn nach der erfolgreichen Reparatur verfahren werden. Erhalten Sie für das gekaufte *Leihgerät* das Geld zurück? oder was wurde von wem angedacht ??

MfG

-----------------
"Der Beitrag ist keine Rechtsberatung, lediglich ein hoffentlich hilfreicher Beitrag im Laien-Forum!"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Aran
Status:
Schüler
(172 Beiträge, 19x hilfreich)

quote:
(Weihnachten ohne TV ist ja auch nicht lustig).

Das ist traurig...


1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Mia59
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 1x hilfreich)

Ich habe das Leihgerät gekauft weil sie derzeit kein Leihgerät vor Ort hatten. Man hätte wohl nur zwei und die seien beide ausgeliehen.
Es wurde mit dem Verkäufer vereinbart, dass ich das gekaufte Leihgerät zurückgeben kann.

Ich frage mich eigentlich nur, wie lange so eine Reparatur dauern kann. Mir wurde gesagt 14 Tage und nun sind es bereits 5 Wochen.
Da ich das Reparaturgerät bezahlt habe, möchte ich es ja auch zurück erhalten oder eben ein Austauschgerät.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 790x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 790x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 210.842 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.862 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen