falsche Zustellung Paketdienst

19. Mai 2005 Thema abonnieren
 Von 
McBlack
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 2x hilfreich)
falsche Zustellung Paketdienst

Hallo, heute hab ich folgende Frage:

Ich hab da was im Internet bestellt und der Paketdienst hat es angeblich bei einem Nachbarn abgegeben.
Ich habe zwar den Namen des Nachbarn erhalten, kenne diesen aber nicht. Und auch der Paketdienst kann mir außer dem Namen nix weiter sagen ( keine Adresse oder so) auch wurde bei mir im Briefkasten keine Benachrichtigung über den abgelieferten Artikel hinterlegt.

Was kann ich da jetzt tun? Der Händler will sein Geld und ich habe keine Ware.

:( = :( = :( = :( =

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mahnman
Status:
Senior-Partner
(6041 Beiträge, 1341x hilfreich)

Dann würde ich das dem Händler mitteilen. Er muss dem Paketdienst Feuer machen.

-----------------
"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie nicht behalten, sondern muss sie auf Anfrage zurückgeben."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1430x hilfreich)

Guten Tag,

ist der Verkäufer ein Unternehmer oder eine Privatperson?


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -


0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
McBlack
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 2x hilfreich)

Vielen dank für die Antworten

Der Verkäufer ist ein Händler.

ich habe Ihn jetzt nochmal angeschrieben, er meinte, da das Paket versichert war schickt er mir ein neues und richtet seine Forderungen an den Paketdienst.

Vielleicht wird`s noch gut für mich...;) ;) ;)

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Harry2000
Status:
Lehrling
(1084 Beiträge, 250x hilfreich)

Hallo!

Da es sich bei dem Verkäufer um einen Unternehmer handelt, haftet dieser sowieso während des Versandes, egal ob versichert oder nicht.


Alles wird gut :)

Gruß
Harry!

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1430x hilfreich)

Guten Tag,

quote:
"Da es sich bei dem Verkäufer um einen Unternehmer handelt, haftet dieser sowieso während des Versandes, egal ob versichert oder nicht."


Ich schließe mich an.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -


0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Harry2000
Status:
Lehrling
(1084 Beiträge, 250x hilfreich)

@Bobo:

>>"Alles wird gut :) "<<

Und was ist damit? ;)

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Mahnman
Status:
Senior-Partner
(6041 Beiträge, 1341x hilfreich)

[Pessimismus]Deutschland geht den Bach runter. Wie soll da alles gut werden?[/pessimismus]

-----------------
"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie nicht behalten, sondern muss sie auf Anfrage zurückgeben."

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1430x hilfreich)

Hallo Harry,

dem "Alles wird gut" stimme ich natürlich auch zu :)


@Mahnman
Nana, so schlimm ists doch auch wieder nicht ;)

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.844 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen