kaufvertrag internet

29. September 2003 Thema abonnieren
 Von 
leonie
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
kaufvertrag internet

im 1. gebot habe ich geschrieben:" biete stühle an- einzeln oder bis zu 6, zu den stühlen gehört ein großer tisch und ein schrank, die extra angeboten werden". ich habe das foto eines stuhles reingestellt und 100 €mindestpreis für 1 stuhl gefordert. das angebot wurde nicht angenommen. nach kurzer zeit habe ich das angebot neu reingestellt, aber mit neuem text und gleichem foto:biete stühle (6), schrank und tisch, auch einzeln zu kaufen."
der preis war jetzt 150€.jetzt wurde mein angebot ersteigert und der betreffende will alles für 150 € haben und beruft sich auf den vertrag. ich gebe zu, beim 2.mal, evtl mißverständlich formuliert zu haben. unter berücksichtigung des 1. gebots wäre dieses angebot- alles zum gleichen preis- schon merkwürdig gewesen. der bieter übrigens kennt mein 1. angebot, er erfragte damals den rpes für alle stühle.
ich bin leider neu bei ebay.
falls mein beitrag nicht allgemein genug gehalten wurde, bitte ich um rückmeldung.
danke!

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
arne_r
Status:
Schüler
(165 Beiträge, 37x hilfreich)

Moin,

so wie es hier steht würde ich auch davon ausgehen, daß Du beim zweiten mal (weil Du es beim ersten mal nicht losgweorden bist) alles auf einmal verkaufen wolltest. Evtl könntest DU ja noch mal den link zur Auktion schreiben, daß man sich das dort genau ansehen kann. Grundsätzlich würde ich nicht davon ausgehen, daß eine vorige Auktion irgendetwas für eine folgende zu bedeuten hat.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.328 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.220 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen