Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.651
Registrierte
Nutzer

Adidas Markenrechtsverletzung bei eBay

3.3.2016 Thema abonnieren
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
chris89s
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 6x hilfreich)
Adidas Markenrechtsverletzung bei eBay

Hallo,
Ich habe ein Problem. Ich habe einmalig versucht 1 Paar Adidas Yeezy Boots 350 TurtleDove replica bei Ebay zu verkaufen. Die anzeige wurde von eBay gelöscht, aufgrund der Markenrechtsverletzung.
Anbei erhielt ich über ebay folgende email:


Der Rechteinhaber Adidas Group UK oder ein von ihm beauftragter Vertreter hat eBay darüber informiert, dass durch Ihr Angebot seine/ihre immateriellen Rechte, wie Urheber-, Marken- oder sonstige gewerbliche Schutzrechte verletzt werden. Wenn Rechteinhaber eBay auf eine Verletzung derartiger Rechte hinweisen, sind wir unter Einhaltung bestimmter Kriterien gehalten, das betreffende Angebot zu entfernen.


Die adidas AGF und die adidas International Marketing B.V. haben die Firma Brand Solutions International Limited beauftragt, weltweit ihre Rechte an geistigem Eigentum auf ebay und ebay angeschlossenen Seiten durchzusetzen. Es wurde festgestellt, daß Sie Produkte anbieten und verkaufen, die Rechte der adidas AG und/oder der adidas International B.V. verletzen. Dieser Vorfall wurde eBay gemeldet, damit eBay Maßnahmen im Rahmen der geltenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen ergreift. Brand Solutions fordert innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt dieser Mitteilung nachfolgende Maßnahmen vom Verkäufer ?chriskingz?: 1) Sie verpflichten sich unverzüglich den Verkauf von Ware zu beenden, die Rechte an geistigem Eigentum der adidas AG und/oder der adidas International B.V. verletzt. 2) Sie schicken innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt dieser Meldung per Brief eine schriftliche Mitteilung mit folgendem Inhalt an unten genannte Anschrift: - Ihr vollständiger Name und Ihre Anschrift - Die Bestätigung, daß Sie den Verkauf der rechteverletzenden Ware beendet haben - Die Bestätigung, daß Sie es zukünftig unterlassen, rechteverletzende Ware anzubieten oder zu verkaufen 3) Sie schicken sämtliche noch in Ihrem Besitz befindliche Ware an unten genannte Anschrift 4) Sie stellen nachfolgende Informationen zur Verfügung: a) Name und Anschrift des Lieferanten b) die Menge der bestellten und erhaltenen Ware c) Name und Anschrift der Käufer d) die Menge der verkauften Ware e) Einkaufspreise und Verkaufspreise Wir weisen darauf hin, daß bei Nichterfüllung der geforderten Maßnahmen rechtliche Schritte gegen Sie eingeleitet werden. Bitte senden Sie das oben genannte an: Brand Solutions International Limited (adidas) Unit 7 Willows Gate Stoke Lyne Road Stratton Audley Oxfordshire OX27 9AU Mit freundlichen Grüßen Brand Solutions International Limited


Falls Sie Fragen zu diesem Verstoß haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Rechteinhaber Adidas Group UK.

Die E-Mail-Adresse des Rechteinhabers lautet:
richard.brice@brandsolut.co.uk

Meine Fragen sind: Muss ich den Forderungen nachgehen? Was blüht mir in diesem Einzelfall? ( der Verkauf kam nicht zu Stande)

Vielen Dank schon einmal für Ihr Bemühen.

mfg

Chris

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
chris89s
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 6x hilfreich)

Vielleicht gibt es ja jemanden der die selbe Erfahrung gemacht hat.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1651 Beiträge, 1020x hilfreich)

Zitat:
Muss ich den Forderungen nachgehen?

Zumindest könnte das Unternehmen den VK wohl auf Unterlassung in Anspruch nehmen, was durch Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung prozeßrisikotechnisch abgefedert werden könnte.

Zitat:
der Verkauf kam nicht zu Stande

Irrelevant, da schon das Anbieten eine Markenrechtsverletzung darstellt.

Zitat:
1 Paar Adidas Yeezy Boots 350 TurtleDove replica

Vielleicht hat der VK doppelt Glück, wenn kein Kauf zustande kam. Je nach Gestaltung des Angebots könnte der K sonst womöglich auf Lieferung eines Originals bestehen (ich will dem VK nichts unterstellen, aber viele solche Verkäufe sind schon tief in der Grauzone zum Betrug, weil der VK darauf spekuliert, daß der K "replica" o.ä. überliest und einen überhöhten Preis bietet).

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
chris89s
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 6x hilfreich)

Zitat: "Zumindest könnte das Unternehmen den VK wohl auf Unterlassung in Anspruch nehmen, was durch Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung prozeßrisikotechnisch abgefedert werden könnte."

Wie wollen die das machen, wenn die weder mein Namen noch meine Anschrift haben? Würden die mich nicht direkt kontaktieren, wenn Sie die Möglichkeit dazu hätten?

Des Weiteren hatte ich Kontakt zu einem Interessenten und nochmal ausdrücklich drauf hingewiesen das es sich um replica handelt.


-- Editiert von Chriskingz am 03.03.2016 14:39

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.353 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.564 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.