Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
591.544
Registrierte
Nutzer

Markenname/Domain verwendbar bzw. schützenswert

26.12.2018 Thema abonnieren
 Von 
ak.kellmer
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Markenname/Domain verwendbar bzw. schützenswert

Hallo liebe Leute,
ich möchte eine Software und eine Internetseite entwickeln, die einen Theaterkalender beinhaltet. Inhalt soll eine Suche nach Aufführungen, Ort, Bühne, Zeit, Dramaturg, Schauspieler, ... sein.
Die Internetseite und auch die Software sollen "cal.theater" heissen.
Nun habe ich überhaupt keine Ahnung von juristischen Dingen, deshalb hier meine Fragen:
Ist der Name/Domain "cal.theater" überhaupt als Markenname schützbar und anders herum, kann ich in Konflikte mit ähnlichen Anbietern kommen, wenn ich den Namen "cal.theater" verwende? Sollte und kann ich selber diesen Namen als Marke schützen lassen? Und wenn ja, kann ich dies selber erledigen, um Kosten zu sparen, oder sollte ich eine professionelle Agentur beauftragen?
Ich danke Euch schon einmal vorab für Eure Antworten
Ann-Kathrin

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(92061 Beiträge, 35800x hilfreich)

Zitat (von ak.kellmer):
Ist der Name/Domain "cal.theater" überhaupt als Markenname schützbar

Als Marke kann man alles schützen lassen, was das DMPA nicht ablehnt.

Die wichtigere Frage ist allerdings, würde die Eintragungen einen Löschantrag überleben.
Da kommt es dann darauf an, wie bekannt die Marke ist und wie die Güte der Argumente der jeweiligen Parteien sind.



Zitat (von ak.kellmer):
anders herum, kann ich in Konflikte mit ähnlichen Anbietern kommen, wenn ich den Namen "cal.theater" verwende?

Kann man. Kann man aber auch, wenn eine Marke eingetragen ist.



Zitat (von ak.kellmer):
Sollte und kann ich selber diesen Namen als Marke schützen lassen?

Solten? Eher nicht.
Können: ja



Zitat (von ak.kellmer):
Und wenn ja, kann ich dies selber erledigen, um Kosten zu sparen, oder sollte ich eine professionelle Agentur beauftragen?

Können: ja
Agentur beauftragen: nein.

Da sollte man entsprechend spezialisierte Anwälte mit beauftragen.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Junior-Partner
(5133 Beiträge, 1730x hilfreich)

Zitat:
Ist der Name/Domain "cal.theater" überhaupt als Markenname schützbar


Könnte eng werden, es ist ja nahezu glatt beschreibend (Fremdsprache hat dabei keine Relevanz).
Und selbst wenn es in der Kombi schutzfähig wäre, ist die Unterscheidungskraft der Einzelbestandteile ("cal" und "theater" ;) so gering, daß man selbst gegen geringfügige Abwandlungen ("theater.cal", "calen.theater" usw.) wohl nicht erfolgreich vorgehen könnte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Gerd aus Berlin
Status:
Lehrling
(1477 Beiträge, 787x hilfreich)

Es gibt Burgtheater, Hoftheater, Schlosstheater, was sollte gegen ein "cal.theater" sprechen? Wären dann nicht alle Beispiele "nahezu glatt beschreibend"?

Ob der Name schon verwendet wird, kann man ja googeln, und wenn, dann für welche Dienstleistungen.

Bislang fand ich das Theater der Cal High, aber die agieren weit weg ;-).

Gruß aus Berlin, Gerd

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Junior-Partner
(5133 Beiträge, 1730x hilfreich)

Zitat (von Gerd aus Berlin):
Es gibt Burgtheater, Hoftheater, Schlosstheater


Und die sind alle geschützt? Für Theaterveranstaltungen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Gerd aus Berlin
Status:
Lehrling
(1477 Beiträge, 787x hilfreich)

Googel neben Marken auch "geschäftliche Bezeichnung Bekanntheit". Und frag im Zweifel mal deine IHK, was sie von deinen Namen hält. Du wirst dann ja es dort Mitglied, aber die beraten wohl auch (Noch-)Nicht-Mitglieder fundiert und gratis.

Allgemein gilt: Ein Restaurant "Zur Schenke" kann auch im übernächsten Dorf eröffnet werden, wenn nicht gar im nächsten, oder gar im nächsten Bezirk. Ein "Burgtheater" aber kaum noch eins in Wien - womöglich gar keins in Österreich, weil es wohl überregionale Bekanntheit und Bedeutung hat. Und so weiter, siehe die Suchergebnisse nach dem Stichwort oben.

Gruß aus Berlin, Gerd

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 218.096 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.404 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen