Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.498
Registrierte
Nutzer

Markenrechtsverletzung beim Schreiben eines eBooks?

19.3.2018 Thema abonnieren
 Von 
MaWebr85
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 2x hilfreich)
Markenrechtsverletzung beim Schreiben eines eBooks?

Hallo,

ich würde gerne ein oder mehrere eBooks über eine proprietäre Software schreiben. Also quasi Anleitungen und Tutorials.
Die eBooks würde ich dann gerne bspw. über Amazon zum Kauf anbieten.

Verletze ich damit Markenrechte des Herstellers?

Viele Grüße
Martin

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71240 Beiträge, 32403x hilfreich)

Kann sein oder auch nicht.
Kommt halt auf die genaue Ausführung an und ob die Elemente in Deutschland überhaupt Markenschutz genießen.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
RrKOrtmann
Status:
Praktikant
(689 Beiträge, 500x hilfreich)

Zitat (von MaWebr85):
ich würde gerne Anleitungen und Tutorials [zur Benutzung einer] Software [ schreiben und] vertreiben.

Verletze ich damit Markenrechte des Herstellers?


Wenn "Druckschriften" angeboten werden, die Anleitungen zum Umgang mit der Software eines Dritten zum Inhalt haben, dann darf gemäß § 23 MarkenG ein fremdes Markenzeichen als Angabe über ... die Bestimmung der eigenen Ware ( "Mein eBook ist dafür gedacht, den Umgang mit der Software XYZ zu erlernen ..." ) genehmigungsfrei benutzt werden, soweit dies im "anständigen Rahmen" geschieht.

RK

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.291 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.532 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.