1 Monat mehr Miete

3. Juni 2019 Thema abonnieren
 Von 
kassandra24
Status:
Schüler
(321 Beiträge, 133x hilfreich)
1 Monat mehr Miete

Hallo, nehmen wir mal an, dass der Mieter M am Abend des 2.3. bei seinem Vermieter die Kündigung zum 1.6. einwirft.

Nun zieht der Mieter am 31.5. aus, aber der Vermieter verlangt noch für einen weiteren Monat Miete. Begründung: Die Kündigung sei nicht rechtzeitig eingegangen. Er habe sie erst am 4.3., da sonntags ja keine Post kommt und er deshalb nicht in seinen Briefkasten kuckt, erhalten. Somit sei die Kündigung erst zum 1.7. möglich.

Das darf der doch nicht?

-- Editiert von kassandra24 am 03.06.2019 09:13

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anitari
Status:
Bachelor
(3205 Beiträge, 1436x hilfreich)

Wenn Mieter M die Kündigung nach der postüblichen Zustellzeit (8 - 18 Uhr) eingeworfen hat gilt sie erst am nächsten Werktag als zugestellt.

Davon abgesehen war der 4.3. der 3. Werktag im März 2019.

Die Kündigung also noch rechtzeitig zum 31.5.2019

Ich denke mal das hier der Vermieter meint das die Kündigung bis zum 3. des Monats eingehen muß.

Da ist er aber im Irrtum, bis zum 3. Werktag.

Signatur:

„Sie hören von meinem Anwalt"
ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.682 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.493 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen