Änderung Mietvertrag wg Nebenkosten

18. Juni 2006 Thema abonnieren
 Von 
Morrigwen
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Änderung Mietvertrag wg Nebenkosten

In dem vor Jahren abgeschlossenen Mietvertrag wurden die Nebenkosten mit pauschal 150 Euro (2 Personen) benannt mit Vermerk: Warmendmiete, keine Jahresabrechnung. Nachdem die Nebenkosten nun explodiert sind will Vermieter neuen Vertrag abschließen, wo dann jährlich Nebenkosten abgerechnet werden? Muss ich dem neuen Vertrag zustimmen? Mieterhöhung um 50 Euro wurde schon angekündigt. Geht das so einfach?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
joku
Status:
Schüler
(455 Beiträge, 147x hilfreich)

Hallo Morrigwen,

einem neuen Mietvertrag musst Du nicht zustimmen. Dein Vermieter hat aber die Möglichkeit, die Miete innerhalb der gesetzlichen Regelungen zu erhöhen.

Gruss, JoKu

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.012 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.142 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen