Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.923
Registrierte
Nutzer

Angemessenheit beim Eigenbedarf

 Von 
Kathrin4
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 3x hilfreich)
Angemessenheit beim Eigenbedarf

Hallo!

Ich habe folgende Frage. Mein Bruder wohnt in einer 80qm-Wohnung (3 Zimmer) im eigenen Haus. Jetzt planen er und seine Frau ein Kind zu bekommen. Am Anfang sicher kein Problem, doch nachdem er beruflich ein Arbeitszimmer braucht, reichen die 3 Zimmer auf Dauer nicht. Im selben Haus ist noch eine 3-Zimmer-Wohnung mit 100 qm und ein Appartement mit 25 qm.

Ist es möglich, der Familie in der 100 qm-Wohnung wegen Eigenbedarfs zu kündigen und dann die beiden Wohnungen zu verbinden? Oder wäre das Ergebnis dann zu groß und damit unangemessen? Die 100qm-Wohnung würde reichen, da dort die Räume auch größer sind und ein separater Arbeitsbereich abgetrennt werden könnte, aber dafür müsste dann den Mietern ohnehin gekündigt werden.

Ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar.

Kathrin

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Haus Mieter qm Wohnung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
M.J.
Status:
Lehrling
(1261 Beiträge, 180x hilfreich)

Hi,

folgendes- so wie es aussieht, kann dein Bruder dem Mieter kündigen. Dann ist dein Bruder verpflichtet, wenn er denn noch eigene Wohnungen hat, dem Mieter z.B. die jetzige 80qm Wohnung anzubieten.

Vielleicht sollte dein Bruder einfach mit dem Mieter sprechen und vielleicht einigen die beiden sich, die Wohnungen zu tauschen. Das währe doch für beide dann optimal.

-----------------
"Smile for a better Day...."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Kathrin4
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo!

Danke für die Antwort. Die Mieter werden sich aus verständlichen Gründen nicht darauf einlassen, zu tauschen, weil sie selbst schon Nachwuchs haben und die Wohnung trotz der Größe von 80 qm aufgrund des Zuschnitts relativ eng ist. Naja, mal schauen, erst mal mit den Mietern reden, vielleicht kann man ja in der Richtung was regeln, dass mein Bruder bei Wohnungssuche und Umzug hilft.

Kathrin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen