Aufstellen eines Basketballkorbes im Garten

25. Juni 2013 Thema abonnieren
 Von 
annalenna
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 3x hilfreich)
Aufstellen eines Basketballkorbes im Garten

Hallo !
Ich hoffe sehr, ihr könnt mir weiter helfen. Wir wohnen in einem Mietsreihenhaus der SAGA/GWG. Vor ein paar Wochen haben wir für unseren 11.jährigen Sohn im Garten auf dem Rasen einen Basketballkorb aufgestellt.Sporadisch spielt er gern dort. Natürlich nicht in den Ruhezeiten und auch nicht stundenlang. Leider haben wir Nachbarn, ein Rentnerpaar, das gern den ganzen Tag draußen beim Bierchen sitzt und sich überall einmischt. Wir sind richtig froh,dass das Kind ein wenig im Garten spielt, was er bis jetzt kaum getan hatte, obwohl wir dort schon 10 Jahre wohnen. Von dem Vermieter haben wir einen Brief erhalten, dass die Nachbarn sich gestört fühlen und das Kind auf öffentlichen anlagen Basketball spielen soll. Leider in der Nähe haben wir gar keine Anlage, wo Kinder Ball spielen können. Ich beschwere mich auch nicht, wenn die Nachbarn auch in Ruhezeiten z.B. Rasen mähen, handwerkliche Tätigkeiten, die laut sind, ausüben, oder Grillabende bis spät in die Nacht veranstalten, etc. Darf mein Sohn also gar keinen Basketball im Garten mehr spielen ?

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



18 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
SueCologne
Status:
Lehrling
(1910 Beiträge, 428x hilfreich)

Du hast, ohne mit dem Vermieter Rücksprache zu halten, auf einer Gemeinschaftsgrünanlage einen Basketballkorb aufgestellt?


-----------------
"MfG
Susanne

Das Gute gehört in die Mitte sprach der Teufel und setzte sich zwischen die Anwälte [Shakespeare (Heinrich IV, 6. Akt)]
"

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
annalenna
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo Susanne,

der Garten ist mietvermietet. Also gehört zum unseren Haus.
Keine Gemeinschaftsanlage. Die Nachbarn sind dafür bekannt, dass sie andere oft schickanieren.Deshalb weiß ich nicht mal, ob das nur eine Schickane ist oder werden sie tatsächlich gestört. Sie verbringen die ganzen Tage im Garten beim schönen Wetter. Ich glaube das richtig nicht, dass sie sich wirklich gestört fühlen,wenn mein Sohn nach der Schule statt vor der Glotze zu sitzen ins Garten geht und eine halbe Stunde spielt. Oft nur mit einem kleinen Ball also nicht nur mit einem Baskettball. Wie ist die Rechtssprechung in ähnlichen Fällen ? Sollte ich zu einem Anwalt gehen, hat das einen Sinn ? MfG Annalenna

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
sudelede
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 4x hilfreich)

Also,ich an deiner Stelle würde noch ein paar andere Kinder einladen.Dann wird mal richtig im Garten gespielt und der Opa hat eine schöne lautstarke Untermalung zu seinem Bierchen.Nur zwischen 13 - 15 Uhr würde ich eine Pause gönnen.
Es ist schon unfassbar das ihr euch so ruhig verhaltet !

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
SueCologne
Status:
Lehrling
(1910 Beiträge, 428x hilfreich)

Also wenn das DEIN Garten ist, kannst Du natürlich einen Korb aufstellen und selbstverständlich kann Dein Sohn auch im Garten spielen. Lediglich an die Ruhezeiten der Hausordnung würde ich mich halten! Dem Vermieter würde ich mitteilen, dass das Spielen von Kindern vom BGH schon längst nicht mehr als störender Lärm eingestuft wird, da sollte er sich mal schlau machen!

-----------------
"MfG
Susanne

Das Gute gehört in die Mitte sprach der Teufel und setzte sich zwischen die Anwälte [Shakespeare (Heinrich IV, 6. Akt)]
"

-- Editiert SueCologne am 26.06.2013 10:15

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
annalenna
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo Susanne,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe oft gesehen, dass Leute in ihren Gärten Spielgeräte wie z.B. Schaukel, Trampolin bzw. Basketballkorb haben. Deshalb habe ich auch für meinen Sohn den Basketballkorb aufgestellt, damit er draußen auch eine Beschäftigung hat. Ich passe schon auf, dass das nicht sehr störend ist, da ich selbst doch hier auch wohne.

MfG
Annalenna

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Yogi1
Status:
Student
(2030 Beiträge, 935x hilfreich)

Manche Leute möchte man echt nicht als Nachbarn haben. Selbstverständlich - sofern die Ruhezeiten eingehalten werden - darf Dein Sohn im Garten Basketball spielen. Dafür hat man schließlich einen Garten, damit die Kinder dort spielen können. Und was sooo laut sein soll an einem Basketball, versteh ich auch nicht.
Ich an Eurer Stelle würde auch noch eine Tischtennisplatte aufstellen.
Leuten, die sich schon gestört fühlen vom Geräusch eines irgendwo gegen prallenden Balles, ist in meinen Augen echt nicht mehr zu helfen. Die können doch noch froh sein, dass Dein Sohn sich nicht noch 5 Freunde einlädt, wo dann zusätzlich zu den Geräuschen vom Ball die Zurufe etc. der Kinder kämen.
Wo sollen die Kinder denn spielen, wenn sie es nicht mal im eigenen Garten dürfen? Auf der Straße?
Ja, tut mir leid, meine Antwort ist vielleicht unsachlich, aber manche Leute regen mich echt auf.

LG

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121659 Beiträge, 40048x hilfreich)

quote:
der Garten ist mietvermietet.

Mit welchen wohlgewählten Worten steht das denn im Mietvertrag?





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
annalenna
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 3x hilfreich)

Im Mietvertrag steht gar nichts. Nur in der Allgemeinen Vertragsbestimmungen steht: "Soweit dem Mieter ein Garten überlassen ist, ist der verpflichtet, diesen ständig zu pflegen, etc. " Es steht also nur etwas über die pflege des Gartens.Über Aufstellen von Geräten o.ä. ist keine Rede.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Anjuli123
Status:
Bachelor
(3594 Beiträge, 1464x hilfreich)

Fang doch mal an, ein Lärmprotokoll zu führen und notiere, wenn dein Nachbar während der Ruhezeiten Lärm macht und auf welche Weise, Grillen, Lärm bis in die Nacht etc. Vielleicht brauchst du es mal.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121659 Beiträge, 40048x hilfreich)

quote:
der Garten ist mietvermietet. Also gehört zum unseren Haus.

Das sind zwei fundamental verschiedene Schaverhalte ...



quote:
Keine Gemeinschaftsanlage.

Steht also gerade nicht allen Mietern zur Nutzung zur Verfügung.



quote:
Darf mein Sohn also gar keinen Basketball im Garten mehr spielen ?

Da die Fläche recht eindeutig nicht mitgemietet wurde und offenbar auch kein Nutzungsrecht diesbezüglich eingeräumt wurde, solltem man einen anderen Standort für die sportliche Betätigung suchen.
Ansonsten könnte es unerfreulich werden ...



quote:
Ich beschwere mich auch nicht, wenn die Nachbarn auch in Ruhezeiten z.B. Rasen mähen, handwerkliche Tätigkeiten, die laut sind, ausüben, oder Grillabende bis spät in die Nacht veranstalten, etc.

Eventuell möchte man diese Zurückhaltung künftig ja aufgeben?





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Yogi1
Status:
Student
(2030 Beiträge, 935x hilfreich)

quote:
Steht also gerade nicht allen Mietern zur Nutzung zur Verfügung


@Harry van Sell: entweder ich hab da was gewaltig missverstanden oder Du. Es handelt sich um ein gemietetes Reihenhaus (und kein Mehrfamilienhaus!) und dieses wird nur von Annalenna und ihrer Familie bewohnt. Und dazu gehört ein Garten, der nur von ihr benutzt werden darf. Von wem denn auch sonst? Und der zänkische Nachbar hat ebenfalls ein Reihenhaus gemietet, zu dem ein Garten gehört, der nur von ihm genutzt werden darf.
Wie kommst Du also darauf, dass der Garten eindeutig nicht mitgemietet wurde??

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121659 Beiträge, 40048x hilfreich)

Ich bin davon ausgegangen das es sich um eine dieser Reihenhaussiedlungen mit mehreren Mietern pro Haus handelt.



Eventuell klärt die TE ja mal kurz auf...





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
annalenna
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 3x hilfreich)

Also, es handelt sich hier um eine Reihenhaussiedlung, die aus Häusern besteht, die in den 50 Jahren erbaut wurden. Und jedes Haus hat relativ großes Garten, schön eingezäunt mit hohen Hecken und Holztrennwänden, dass man keine Einsicht in die anderen Gärten hat. Es ärgert mich die Tatsache, dass die Nachbarn den ganzen Tag ihre Ruhe haben, bis auf die Zeit spät Nachmittag ab etwa 16 Uhr, wenn das Kind von der Schule kommt und ein wenig draußen Spielen will. Fast die ganzen Ferien sind wir weg. Und wer in Hamburg wohnt, der weiß, dass das Wetter selten gut ist, dass man viel Zeit draußen verbringen könnte. Ich werde vorsichtshalber noch eine Auskunft bei der öffentlicher Rechtsauskunt einholen, damit ich wirklich weiß, ob der Vermieter uns Probleme machen kann.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
Yogi1
Status:
Student
(2030 Beiträge, 935x hilfreich)

@annalenna: die wichtigste Info hast Du weggelassen;-) Bewohnt Ihr das Reihenhaus allein oder gibt es in dem Haus mehrere Mieter?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
annalenna
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 3x hilfreich)

Wir bewohnen selbst das Haus. Das sind also Reihenhäuser, wo jeweils eine Familie wohnt.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121659 Beiträge, 40048x hilfreich)

Dann wäre es ungewöhnlich das der Garten nicht mitgenutzt werden darf, auch wenn er nicht im Mietvertrag steht.
Zwar könnte man da noch vermieterseits argumentieren, aber das würde jetzt zu weit führen.


Insofern sehe ich erstmal kein Problem darin, das er außerhalb der Ruhezeiten dort spielt.
Kündigungen wegen artgerechten Kinderlärms düften in der Regel vor Gericht scheitern.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
annalenna
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 3x hilfreich)

Ich habe zu der Beschwerde der Nachbarn dem Vermieter
meine Stellungnahme abgegeben. Als Antwort bekam ich:

"Sollte dass Basketballspielen außerhalb der Ruhezeiten stattfinden, sehen wir keinerlei Anlass zur weiteren Beschwerde durch Ihre Nachbarn." Über diese Antwort bin ich sehr froh.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
Yogi1
Status:
Student
(2030 Beiträge, 935x hilfreich)

@annalenna: das freut mich für Euch:-) Und danke für die Rückmeldung, schön zu hören, dass ohne großen Rechtsstreit man manchmal doch zu seinem Recht kommt.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.189 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.588 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen