Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.982
Registrierte
Nutzer

Auszugsrenovierung, konkrete Frage

24. November 2003 Thema abonnieren
 Von 
Dave Brubeck
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 0x hilfreich)
Auszugsrenovierung, konkrete Frage

Ich ziehe nach 18-monatiger Mietzeit aus einer Wohnung aus. Mietvertrag wurde nach der Mietrechtsreform gemacht, entspricht inhaltlich aber noch dem alten Recht.
Klauseln bzüglich Schönheitsreparaturen und Auszugsrenovierung:
1. im Formularteil: Par.4 "Die Kosten der Schönheitsreparaturen trägt der Mieter". Fristen sind nicht vereinbart.
2. Individualvereinbarung: "Die Mieträume sind bei Beendigung fachgerecht renoviert (Nägel, Schrauben etc. entfernt, Dübellöcher verschlossen, Tapeten neu gestrichen oder erneuert, Bodenbeläge gereinigt) und mit sämtlichen Schlüsseln zurückzugeben"
Habe ich nach 18 Monaten überhaupt zu renovieren oder ist die Individualvereinbarung hier teilweise oder insgesamt unwirksam?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen