Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

Bei Auszug Wohnung renovieren?

5. Juli 2020 Thema abonnieren
 Von 
N 484
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)
Bei Auszug Wohnung renovieren?

Hallo, ich werde demnächst meine Wohnung nach 15 Jahren kündigen.
Vorab möchte ich mich erkundigen, wie ich die Wohnung zu übergeben habe. Leider ist die Lage etwas verzwickt.

Im Mietvertrag steht: Die Wohnung wird nicht renoviert übergeben. Die Wände sind Tapeten los.

Im Übergabeprotokoll steht: Die Wohnung wird renoviert Übergeben. (Habe ich damals leider so unterschreiben, obwohl die Wohnung nicht renoviert war).

In den allgemeinen Mietbedingungen steht unter
Pkt. 4 Instandhaltung der Räume
.
.
.

(4) DerMieter ist verpflichtet, die notwendigen Schönheitsreparaturen fachgerecht auszuführen. Die Schönheitsreparaturen umfassen das Streichen der Wände und Decken, dem das Anbringen einer weiß gestrichenen Rauhfasertapete gleichsteht, das Reinigen von Parkett- und Teppichböden, das Lackieren von Heizkörpern und Heizrohren, der Innentüren sowie der Fenster und Außentüren von innen, außerdem das Beseitigen kleiner Putz- und Holzschäden.
Die Schönheitsreparaturen sind in folgenden Zeitabständen, gerechnet ab Beginn des Mietverhältnisses, auszuführen: in Küchen, Bädern und Duschen alle drei Jahre, in Wohn und Schlafräumen, Fluren, Dielen und Toiletten, alle 5 Jahre, in anderen Räumen alle sieben Jahre. Endet das Mietverhältnis vor Ablauf dieser Fristen, so hat der Mieter die bis dahin nach dem Grad der Abnutzung erforderlichen Schönheitsreparaturen auszuführen. Der Vermieter kann auch wahlweise einen prozentualen Teil der Renovierungskosten geltend machen, der sich nach der seit der letzten Renovierung verstrichenen Zeit im Verhältnis zum vollen Renovierungsturnus bemißt. Ist seit dem Einzug des Mieters noch kein voller Turnus verstrichen, berechnet sich der Renovierungskostenanteil ab dem Datum des Einzugs. Die Renovierungskosten werden im Zweifel nach dem Kostenvoranschlag eines vom Vermieter benannten Malergeschäftes ermittelt.
.
.
Sollten weitere Angaben notwendig sein, liefere ich gerne nach.

Bin auf die Meinungen gespannt.

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2979 Beiträge, 1353x hilfreich)

Zitat (von N 484):
Bin auf die Meinungen gespannt.

Okay, hier ist meine. Die Schönheitsreparaturenklausel enthält feste Fristen für die Ausführungen und eine Quotenabgeltungsklausel. Beides ist mittlerweile nach Rechtsprechung des BGH nicht mehr erlaubt.

Wohnung besenrein und ohne Beschädigungen zurückgeben.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(26010 Beiträge, 4882x hilfreich)

Ich lese aus diesem alten Mietvertrag starre Renovierungsklauseln. Diese sind unwirksam.
Deine Wohnungsübergabe wäre dann *besenrein*.

Zitat (von N 484):
Habe ich damals leider so unterschreiben, obwohl die Wohnung nicht renoviert war).
Aber du hast zum/nach Einzug vor 15 Jahren renoviert?

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
N 484
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja, ich habe die Wohnung nach der Übergabe renoviert.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.416 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.771 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen