Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.455
Registrierte
Nutzer

Brandschäden in Mietwohnung

28. August 2003 Thema abonnieren
 Von 
Özcan
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Brandschäden in Mietwohnung

Ich habe zum 15. August eine neue Wohnung bezogen und war bis vor kurzem noch bei den Vorbereitungen zur Einrichtung etc. Vor ca. 5 Tagen hat es im Wintergarten der im Erdgeschoss gelegenen Pizzeria/Restaurant gebrannt. Da sich mein Appartment im oberen Stockwerk befindet, habe ich zum Glück keine Feuerschäden, sondern Rußschäden in der ganzen Wohnung. Die Renovierung, d.h. das Streichen der Wände und Säubern des Teppichs übernimmt die Vermieterin, doch für den Rußschaden, die Reinigung der sich in der Wohnung befindlichen Möbelstücke und Utensilien etc. möchte zur Zeit keiner aufkommen. Seit jenem Tag wohne ich bei einer Freundin und fahre jeden Tag ca. 15 km auf die Arbeit und kann noch nicht in meiner Wohnung schlafen. Die Wohnung wird momentan renoviert. Sowohl die Versicherung der Vermieterin als auch die der Pizzeria lehnen laut Vermieterin zum momentanen Zeitpunkt jegliche Kostenerstattung für das Reinigen der kompletten Wohnung ab. Die Polizei schließt ein Verschulden der Restaurantbesitzer aus und vermutet Brandstiftung. Da ich erst umgezogen bin und vorher bei den Eltern sesshaft war, habe ich keine Hausratversicherung abgeschlossen. Meine Frage nun: Wie gehe ich vor? Kann ich die Miete anteilig kürzen und die durch den Brand entstandenen Kosten durch irgendeinen Versicherer erstattet bekommen?
Vielen Dank

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten