Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

Darf Vermieter Nebenkosten für Ex Lg berechnen

18. Juni 2018 Thema abonnieren
 Von 
LuckyAngel80
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Darf Vermieter Nebenkosten für Ex Lg berechnen

Hallo zusammen,
Ich hoffe auf etwas Hilfe.
Mein Ex ist letztes Jahr zum 03.04. ausgezogen, nun soll ich noch Nebenkosten für Ihn zahlen, weil er sich nicht umgemeldet hat. Der Vertrag läuft über mich allein. Darf der Vermieter das?
Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



14 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11824 Beiträge, 3164x hilfreich)

Wie ist denn der Abrechnungsschlüssel bezgl. der NK geregelt?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
LuckyAngel80
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Durch Personen und qm.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2979 Beiträge, 1353x hilfreich)

Zitat (von LuckyAngel80):
Durch Personen und qm.

Und welche Betriebskosten werden nach Personen abgerechnet?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
LuckyAngel80
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Schmutz- und Frischwasser.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11824 Beiträge, 3164x hilfreich)

Davon ausgehend, dass Sie den Wegzug des temporären Lebensbegleiters ordnungsgemäß gemeldet haben, dürften die Wasserkosten ab Auszug auch nur noch mit einer Person angerechnet werden.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2979 Beiträge, 1353x hilfreich)

Zitat (von LuckyAngel80):
Schmutz- und Frischwasser.

Okay, womit wurde der Vermieter darüber informiert, dass eine Person weniger in der Wohnung lebt, kann man das beweisen? Ist die Wohnung in einem Bundesland, in dem keine Einzelwasseruhren vorgeschrieben sind?

https://www.groeber.immo/wasserkosten-wenn-der-mieter-eine-wasseruhr-will/

http://www.erwin-ruff.de/wasserzaehler.html

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
LuckyAngel80
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe das der Hausverwaltung per E-Mail mitgeteilt. Zeugen wären noch meine Familie. Wie haben keine Wasserzähler. Die Wohnung ist in NRW.

-- Editiert von LuckyAngel80 am 18.06.2018 16:05

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
LuckyAngel80
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Altes Haus
Ja, die E-Mail würde sogar bestätigt. Gibt es denn anfallende Kosten, wenn sich die Person nicht ordnungsgemäß ummeldet?

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11824 Beiträge, 3164x hilfreich)

Zitat (von LuckyAngel80):
Altes Haus
Ja, die E-Mail würde sogar bestätigt. Gibt es denn anfallende Kosten, wenn sich die Person nicht ordnungsgemäß ummeldet?


Klar, solange die Person noch an Ort und Stelle gemeldet ist, wird sie mitberechnet, egal ob Sie zugegen ist oder nicht.

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44220 Beiträge, 15767x hilfreich)

Die Abrechnung muss sich nach der tatsächlichen Zahl der Personen richten. Es kommt nicht darauf an, wieviele Personen gemeldet sind. Das geht aus dem BGH-Urteil vom 23.01.2008 (Az.: VIII ZR 82/07 ) hervor.

Eine abweichende Antwort kann sich jedoch ergeben, wenn im Mietvertrag die Betriebskosten ausdrücklich nach gemeldeten Personen verteilt werden sollen.

Zitat:
Gibt es denn anfallende Kosten, wenn sich die Person nicht ordnungsgemäß ummeldet?


Es droht ein Bußgeld durch das Einwohnermeldeamt. Der Ex-LG sollte damit rechnen, dass der Vermieter nunmehr eine Zwangsabmeldung veranlasst.

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
LuckyAngel80
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke, kann ich ihn irgendwie ummelden? Mag auf diese Angelegenheit nicht noch weiter drauf zahlen.

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
LuckyAngel80
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Aber bis zur Zwangsabmeldung zahle ich weiter oder?

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44220 Beiträge, 15767x hilfreich)

Zitat:
Aber bis zur Zwangsabmeldung zahle ich weiter oder?


:???:

Hast Du meine Antwort nicht verstanden?

Zitat:
Danke, kann ich ihn irgendwie ummelden?


Ja, das kannst Du. Teile einfach dem Einwohnermeldeamt mit, dass er nicht mehr bei Dir wohnt und wenn Du seine neue Anschrift kennst, dann kannst Du die auch mitteilen.

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
LuckyAngel80
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Hab die Antwort verstanden, hatte meins geschrieben, nachdem altes Haus geantwortet hat. Sorry. Danke für die Infos. Ich werd das dann morgen in die Hand nehmen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.437 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.791 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen