Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.154
Registrierte
Nutzer

Darf Vermieter mir drohen ?

21. September 2021 Thema abonnieren
 Von 
stalkerde
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 14x hilfreich)
Darf Vermieter mir drohen ?

Er will dass ich ein paar alt angewachsene Büsche entferne mit Frist innerhalb von 2 Wochen oder
Er droht diese selber raus zu reißen
Darf er das so einfach ?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
car4000
Status:
Schüler
(323 Beiträge, 50x hilfreich)

Wenn es seine sind, ja.
Ist doch super, dann muss man das nicht selber machen.

Signatur:

- car4000 -

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105964 Beiträge, 37842x hilfreich)

Zitat (von car4000):
Wenn es seine sind, ja.

Selbst wenn es nicht seine wären, könnte die Antwort immer noch "ja" lauten ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Solan196
Status:
Bachelor
(3377 Beiträge, 385x hilfreich)

Ich suche grad die Drohung? Wo wurde denn gedroht?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
car4000
Status:
Schüler
(323 Beiträge, 50x hilfreich)

"Na warte, wenn du nicht innerhalb von zwei Wochen die Büsche entfernst, dann mache ich das!"
.
.
.
.
Sorry, musste sein. :crazy:

Signatur:

- car4000 -

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Leo4
Status:
Lehrling
(1589 Beiträge, 268x hilfreich)

Zitat (von stalkerde):
Er droht diese selber raus zu reißen


Könnte man aber auch als selbstlose Hilfsbereitschaft werten.

-- Editiert von Leo4 am 22.09.2021 12:32

Signatur:

Meine persönliche Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Solan196
Status:
Bachelor
(3377 Beiträge, 385x hilfreich)

Zitat (von Leo4):
Könnte man aber auch als selbstlose Hilfsbereitschaft werten.


Sehe ich genauso, ich hätte dieses Angebot sofort dankend angenommen, wozu warten?

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Dirrly
Status:
Lehrling
(1724 Beiträge, 485x hilfreich)

Vielleicht weil man selbst die Büsche gerne behalten würde?

Ich schätze mal wichtig für eine - halbwegs seriöse - Beantwortung der Frage wäre, was der Mietvertrag zum Garten sagt.

Und vielleicht auch die Begründung, warum die Büsche raus sollen. Ragen sie über die Grundstücksgrenze? Verdecken sie irgendwas? Oder empfindet der Vermieter die Büsche als "Verwilderung" des Gartens? So in der Richtung.

-- Editiert von Dirrly am 22.09.2021 13:48

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.162 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen