Daten Vermieter

24. Januar 2008 Thema abonnieren
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)
Daten Vermieter

Hallo zusammen,

die Hausverwaltung die vom Eigentümer/Vermieter beauftragt wurde ist unter aller Kanone und handelt nach meiner Meinung auch nicht im Interesse des Eigentümers. Bevor es jedoch zur Eskalation kommt, möchte ich den Eigentümer darüber informieren und versuchen die bestehenden Probleme zu lösen.

Muss die Hausverwaltung die Kontaktdaten herausgeben oder mein Anliegen (nachweisbar) an den Eigentümer weiterleiten? Welche Gesetze oder Rechtssprechungen sind hier einschlägig? Welche anderen Möglichkeiten habe ich ggf.?

Die Kontaktdaten des Eigentümers habe ich leider nicht, da im Mietvertrag die Eigentümer nur namentlich genannt sind - mehr jedoch nicht.

Beste Grüße,
ah_xy

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2085
Status:
Praktikant
(838 Beiträge, 328x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

Nach allem was ich bisher zu meinem eigentlichen Problem gelesen habe, war ich einfach zu dumm und kann nichts mehr machen. Das genaue Problem schildere ich später nochmal, da ich momentan noch Material als Beweise sammle und hierbei auf die HV angewiesen bin. Vermutlich liest die betreffende HV hier sogar mit (daher noch keine Angaben).

Den Eigentümer zu kontaktieren bringt mir außer Zeitaufwand höchst wahrscheinlich tatsächlich nichts. Dennoch wäre ich als Eigentümer vielleicht sogar froh darüber, wenn ich von Mietern über einen schlechten Vertragspartner (HV) erfahre. Und alles was der HV schadet, gibt mir zumindest eine gewisse Genugtuung. ;-)

Gibt es keine andere Möglichkeit an die Daten des Eigentümers heranzukommen (Grundbuch - Wenn ja, wie genau?; Sonstige Möglichkeit...)?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-1593
Status:
Praktikant
(990 Beiträge, 81x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

Verwaltung. Der Eigentümer steht nur mit Namen da, d.h. ohne Anschrift.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-1593
Status:
Praktikant
(990 Beiträge, 81x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

Zu Beginn des Vertrages steht: Vertrag zwischen Vermieter ("vertreten durch" HV) und mir. Unterschrieben hat, wie ich gerade sehe, doch der Vermieter. Vollmacht o.ä. lag zu keinem Zeitpunkt vor, habe ich auch nicht nachgefragt.

Angenommen es würde i.A. oder i.V. sein, was wäre jeweils die Schlussfolgerung?

?Unabhängig vom Mietrecht, geht das eigentlich, dass der Vermieter sich vertreten lässt und dann doch selber unterschreibt?... hört sich irgendwie komisch an...

Der Unteschrift lief, falls relevant, folgendermaßen ab: ich habe Termin mit HV und habe unterschrieben. Die HV hat Vertrag dann (scheinbar) an Vermieter geschickt, so dass dieser unterschreibt. Danach habe ich mein Exemplar vom Mietvertrag erhalten.

Schonmal Danke!



-- Editiert von ah_xy am 25.01.2008 17:08:47

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest123-1593
Status:
Praktikant
(990 Beiträge, 81x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

Die Verwaltung ist das Problem. Ich denke sie handelt noch nicht mal im Interesse des Vermieters, außer diesem ist alles egal...

Eine Möglichkeit an die Kontaktdaten zu kommen gibt es nicht?

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-1593
Status:
Praktikant
(990 Beiträge, 81x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

Wie der Zufall es will, ruft der Vermieter heute von selber an. :)

Mal schauen, was sich machen lässt.

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1982x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

Er hat die Wohnung wohl noch nie gesehen, ist in naher Zukunft in der Nähe und will die Gelegenheit nutzen sein Eigentum anzuschauen. Wenn er lieb bitte bitte sagt und ich gnädig bin darf er. :grins:

Nachdem ich ihm etwas über die HV erzählt habe und erklärte wie ihm Geld durch die Finger rennt, war er etwas traurig... Die HV hoffentlich bald umso mehr.

P.S.: Bin ordentlicher Mieter und zahle meine Verpflichtungen pünktlich und vollständig.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.126 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen