Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.371
Registrierte
Nutzer

Dauer des Mietverhältnisses - Befristet oder unbefristet?

23. Juni 2022 Thema abonnieren
 Von 
Diogie
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Dauer des Mietverhältnisses - Befristet oder unbefristet?

Hallo,

ich bin mir unsicher, ob mein Mietverhältnis befristet oder unbefristet ist; und bevor ich meinen Vermieter frage, wollte ich mich im Vorfeld erkundigen, um nicht völlig unbedarft heranzutreten.

Mir erschließt die Logik nicht, daß der erste Satz bedeutet, daß das Mietverhältnis "unbefristet" ist, aber direkt im nächsten Satz heißt es dann, "nach Ablauf der Mietzeit gilt das Mietverhältnis automatisch als nicht verlängert".

Falls er befristet ist, → Kann ich irgendwas tun, um dies zu verhindern oder sollte ich lieber so schnell wie möglich nach einer neuen Wohnung suchen?


Abschnitt über die Dauer des Mietverhältnisses aus dem Vertrag:

https://i.imgur.com/3h59I7L.png


Vielen Dank im Voraus.




-- Editiert von Diogie am 23.06.2022 19:52

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Toxic_GER
Status:
Schüler
(198 Beiträge, 10x hilfreich)

Ist für mich ganz klar unbefristet. Steht dort doch auch so.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101145 Beiträge, 37195x hilfreich)

Zitat (von Diogie):
Mir erschließt die Logik nicht, daß der erste Satz bedeutet, daß das Mietverhältnis "unbefristet" ist, aber direkt im nächsten Satz heißt es dann, "nach Ablauf der Mietzeit gilt das Mietverhältnis automatisch als nicht verlängert".

Wo konkret besteht denn das Problem?

Dort steht unzweifelhaft, das er unbefristet ist.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

2x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(42772 Beiträge, 15282x hilfreich)

Der zweite Satz schließt lediglich die Geltung des § 545 BGB aus, d.h. er greift erst wenn das Mietverhältnis gekündigt wurde.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.620 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.971 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen