Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.154
Registrierte
Nutzer

Einbehaltung der Kaution für Nebenkostenabrechnung

25. November 2004 Thema abonnieren
 Von 
M. Krause
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Einbehaltung der Kaution für Nebenkostenabrechnung

Ich habe meinen Mietvertrag fristgerecht zum 31.12.04 gekündigt. Mein Vermieter möchte die volle Kaution in Höhe von 800,- Euro noch so lange behalten, bis die Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2004 vorliegt. Diese kann lt. Vermieter bis Ende Juni 2005 dauern.
Meine Frage: Hat mein Vermieter das Recht, die volle Kaution so lange zurückzuhalten ?

-----------------
"M. Krause"

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Balance1971
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 0x hilfreich)

Der Vermieter kann die Kaution längstens 6 Monate einbehalten. Diese muss weiterhin verzinst werden und kann ohnehin ohne Zustimmung des ehemaligen Mieters nicht aufgelöst werden. Es sei denn es existiert eine Verpfändungserklärung.

Im klassischen Verfahren nimmt man die letzten Heiz- und Betriebskostenabrechnungen um eine ungefähre Ahnung über eine eventuelle Nachzahlung zu bekommen. Selten und meiner Meinung nach nicht statthaft ist ein vollständiger Einbehalt der Kaution. Im übrigen sind die 6 Monate nur in Ausnahmefällen angebracht. Im Regelfall sind es 3 Monate (§ 551 BGB ). Wichtig bei Einbehalt ist das der Vermieter nachweisen muss, warum er keine zeitnahe Abrechnung produzieren kann. Ein Einbehalt funktioniert also nur wenn der Vermieter belegen kann, dass er nicht schuldhaft die Abrechnung verschleppt.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Bambo
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 2x hilfreich)

Wen im Mietvertrag steht das die Kaution nicht zu Verrechnungen benutzt werden kann,
ist die spätestens nach 3 Monaten auf deinem Konto. Hast Du Rechtschutz, ausziehen 2 Wochen später Anwalt einschalten...
Wohnung Übergabe mit Zeugen und Übergabeprotokoll. Mega wichtig!
Mein Bauch sagt mir der Herr (Damme) hätte sehr gerne Woche auf Malorka für friko.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Julia S.
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

soweit ich weiß kann der Vermieter die Kaution TEILWEISE einbehalten, um Sicherheit für eventuelle Nachzahlungen (NK) zu haben. Zu welchem Teil er sie einbehalten kann, habe ich jedoch keine Ahnung. Das steht aber bestimmt im BGB.

Liebe Grüße, Julia

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.127 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen