Einsichtnahme Rechnungen Nebenkosten

2. März 2009 Thema abonnieren
 Von 
tomcat
Status:
Frischling
(37 Beiträge, 0x hilfreich)
Einsichtnahme Rechnungen Nebenkosten

Es ist schon bemerkenswert wenn man bedenkt, gerade jetzt wieder bei den Nebenkostenabrechnungen. Man muss dem Vermieter absolut vertrauen und seine gemachten Angaben glauben, es sei denn man zahlt nicht nur ohne weitere Prüfung die Nachzahlung oder man legt noch Geld drauf, das man erstmal die Abrechnung prüfen darf. Der Mieter hat ja das Recht in die Rechnungen (Wasserversorger, Müll, Gas etc) Einsicht zu nehmen.Warum liegen diese Nachweise nicht direkt bei? Kostet vieleicht 35Ct mehr Porto. Der Vermieter kann mir irgendwelche Beträge auflisten. Wenn ich die Rechnungen berechtigterweise anfordere, muss ich zahlen (Kopiergeld, Porto etc) oder meine eignen Fahrtkosten oder öffnetl. Verkehrsmittel nehmen. Schon traurig das der Vermieter aus den mittlerweile hohen Mieten noch nichteinmal 26 Cent für ne Kopie hat. Wer ist hier eigentlich Beweispflichtig??Steht das eigentlich irgendwo bis zu wieviel km Entfernung zum Vermieter der Mieter einsichtnehmen muß, und ab wann Kopien angefordert werden können, da man nicht hinfahren kann!
Wenn jemand antwortet bitte nicht nur Vermieter!! danke[color=blue][/color]

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2214
Status:
Praktikant
(678 Beiträge, 628x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12324.08.2009 16:50:38
Status:
Bachelor
(3432 Beiträge, 2525x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1419x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
tomcat
Status:
Frischling
(37 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja eben Tellerrand:
Stell ich mir auch spaßig vor wenn 30-50 Mieter Einsichtnahme
in die Unterlagen wollen.
Solche Großvermieter haben eine Gesellschaft.Die werden dafür bezahlt.
Aber ist klar bloß nicht zuviel investieren, nur kassieren!

Und bei mir handelt es sich um einen Privatvermieter, mit einem Mietprojekt.
da wohn ich nur drin!

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12324.08.2009 16:50:38
Status:
Bachelor
(3432 Beiträge, 2525x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1419x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
tomcat
Status:
Frischling
(37 Beiträge, 0x hilfreich)

Habt ihr alle Vertrauen!

Seht mal in die Presse (gerade wieder mehr als aktuell), wieviel Prozent der NKA falsch sind!!

Und nachher beschweren, ohhh ist alles teuer geworden! aber nie kontrolliert ob die
Beträge auch richtig waren.

Sind hier nur Vermieter im Forum?
Habt ihr nichts zu kopieren? :-)

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1419x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-2214
Status:
Praktikant
(678 Beiträge, 628x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest-12324.08.2009 16:50:38
Status:
Bachelor
(3432 Beiträge, 2525x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1419x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.525 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen