Energieausweis ist unvollständig

24. Oktober 2023 Thema abonnieren
 Von 
Sonnenkerze123
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 20x hilfreich)
Energieausweis ist unvollständig

Hallo zusammen
1. Ich habe eine 2 Z. Wohnung am 1.3.2023 angemietet .
Der Energieausweis ist unvollständig ,und besteht nur aus einer Seite .
Ohne Unterschrift ,ohne Datum ,ohne Registrier Nr.
( Wie ein Orginaler Energieausweis aussehen muss war mir nicht bekannt)
2. Der Vermieter hat auch (unberechtigterweise) beweisbar einen Wohnungsschlüssel ,einbehalten.
Ich möchte jetzt auch ausziehen !
Reichen diese beiden Gründe aus um fristlos zu kündigen ? Grund zerüttetes Vertrauensverhhältnis .

Mfg

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Garfield73
Status:
Student
(2074 Beiträge, 720x hilfreich)

Zitat (von Sonnenkerze123):
Reichen diese beiden Gründe aus um fristlos zu kündigen ? Grund zerüttetes Vertrauensverhhältnis .

Energieausweis auf keinen Fall.
Einbehaltener Schlüssel evtl. wenn Du nachweisen kannst, dass der VM unerlaubt die Wohnung betreten hat.

Signatur:

Nachdenken ist wie googeln .... nur krasser!

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Sonnenkerze123
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 20x hilfreich)

Zweitschlüssel bei Vermieter regelmäßig unzulässig
Der Vermieter ist verpflichtet, dem Mieter den Gebrauch der Mietsache, also der Wohnung, während der Mietzeit zu gewähren und zu überlassen (§ 535 Abs. 1 BGB).

Nach meinen Kenntnissen liegt ein Vertragsbruch seitens des Vermieters vor .
Der VM konnte nicht in die Wohnung weil ich das Schloß ausgetauscht habe .

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31518 Beiträge, 5571x hilfreich)

Zitat (von Sonnenkerze123):
Der Energieausweis ist unvollständig ,und besteht nur aus einer Seite .
Findet sich im Mietangebot oder im Mietvertrag etwas zum Energieausweis?
Welchen E-Ausweis beanspruchst du denn? Es gibt ja unterschiedliche. Manchmal muss gar keiner vorgelegt werden. Näheres regelt das GEG.

Zitat (von Sonnenkerze123):
Der Vermieter hat auch (unberechtigterweise) beweisbar einen Wohnungsschlüssel ,einbehalten.
Woher weißt du das und wie kannst du das beweisen?
Zitat (von Sonnenkerze123):
Zweitschlüssel bei Vermieter regelmäßig unzulässig
Wer schreibt das?
§ 535(1) BGB sagt nichts zu Zweitschlüsseln, die beim Vermieter verbleiben.
Zitat (von Sonnenkerze123):
Der VM konnte nicht in die Wohnung weil ich das Schloß ausgetauscht habe .
Soll das heißen, er wollte mit dem ursprünglich einbehaltenen Zweitschlüssel in deine Wohnung?
Kannst du das beweisen?

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Sonnenkerze123
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 20x hilfreich)

Zitat (von Anami):
Der Vermieter hat auch (unberechtigterweise) beweisbar einen Wohnungsschlüssel ,einbehalten.

VM hat es mündlich und per E-mail zugegeben einen Schlüssel zu haben ! Gültiger Energieausweis vorlegen ist seit Jahren Pflicht !

-- Editiert von User am 24. Oktober 2023 14:53

-- Editiert von User am 24. Oktober 2023 14:55

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
drkabo
Status:
Weiser
(16286 Beiträge, 9222x hilfreich)

Zitat (von Sonnenkerze123):
Gültiger Energieausweis vorlegen ist seit Jahren Pflicht !

Ja - aber das Nicht-Vorlegen führt "nur" zu einem Bußgeld für den Vermieter, aber nicht zu einem außerordentlichen Kündigungsrecht des Mieters.

Zitat (von Sonnenkerze123):
VM hat es mündlich und per E-mail zugegeben einen Schlüssel zu haben !

Ja - aber auch das berechtigt nur dann zur fristlosen Kündigung, wenn der Mieter versucht hat, den Schlüssel auch unberechtigt zu benutzen (was Sie beweisen müssten, wenn der Vermieter es nicht zugibt).

Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31518 Beiträge, 5571x hilfreich)

Zitat (von Sonnenkerze123):
Gültiger Energieausweis vorlegen ist seit Jahren Pflicht !
Aber nicht ausnahmslos für jede Wohnung.
Und kein Grund zur (fristlosen) Kündigung.
Hast du denn inzwischen die Vorlage eines gültigen E-Ausweise gefordert?
Zitat (von Anami):
Soll das heißen, er wollte mit dem ursprünglich einbehaltenen Zweitschlüssel in deine Wohnung?
Oder ist nur klar, dass er den Zweitschlüssel hat?


Ich sehe nicht, dass dein Vermieter die fristlose Kü. schluckt.
Aber Versuch macht kluch.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118518 Beiträge, 39583x hilfreich)

Zitat (von Sonnenkerze123):
Reichen diese beiden Gründe aus um fristlos zu kündigen ?

Zumindest nicht so, dass es vor Gericht bestand hätte.

Wenn der Vermieter es akzeptiert, ist es ok.



Und bei Anmietung der neuen Wohnung hat man auf alles geachtet?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.639 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen