Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.154
Registrierte
Nutzer

Falschangabe Mietvertrag - Vermieter hat falsche Adresse angegeben

8. Februar 2011 Thema abonnieren
 Von 
Perimedes
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Falschangabe Mietvertrag - Vermieter hat falsche Adresse angegeben

Mein Vermieter hat im abgeschlossenen Mietvertrag (nun bestehend seit 6 Wochen) eine falsche Adresse angegeben. Alle Briefe an diese Adresse werden von der Post an mich zurückgeschickt. Mittlerweile konnte ich auch erfahren, dass der Vermieter dort gar nicht gemeldet ist.
Ist der Mietvertrag unter diesen Voraussetzungen überhaupt gültig bzw. kann ich daraufhin fristlos Kündigen?

Besten Dank für die Hilfe bereits im Voraus!

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2282 Beiträge, 1330x hilfreich)

Sie haben mit der Person, und nicht mit dessen Wohnsitz
einen Mietvertrag abgeschlossen.Warum sollte er dann nicht
gültig sein??
Allerdings würde u.U. mit Hilfe der Polizei der Sache
nachgehen. Möglicherweise sind Sie einem Betrüger aufgesessen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
SueCologne
Status:
Lehrling
(1910 Beiträge, 423x hilfreich)

Wie war es denn, als Du Dich an der neuen Adresse angemeldet hast? Man muss doch inzwischen beim Ordnungsamt den Namen des Vermieters angeben. Wurde der gefunden?

Da Du berechtigtes Interesse vorweisen kannst, geh mit Deinem Anliegen zum Bürgeramt, Auskunft über die Adresse kostet 5 Euro.

-----------------
"MfG
Susanne

Das Gute gehört in die Mitte sprach der Teufel und setzte sich zwischen die Anwälte [Shakespeare (Heinrich IV, 6. Akt)]
"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6927 Beiträge, 2495x hilfreich)

quote:
... Auskunft über die Adresse kostet 5 Euro.




Man könnte es aber (erst mal) auch einfach bei klicktel.de probieren.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12308.02.2011 15:32:14
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 2x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.145 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen