Feuchte Wand in gerade angemieteter Wohnung

6. Mai 2004 Thema abonnieren
 Von 
Michael32
Status:
Schlichter
(7368 Beiträge, 1618x hilfreich)
Feuchte Wand in gerade angemieteter Wohnung

hallo,
meine Schwägerin will umziehen, hat sich eine Wohnung angesehen, alles ok, unterschreibt heute Vormittag den Mietvertrag, bekommt den Schlüssel, geht in die Wohnung noch was ausmessen und stellt fest, daß im Wohnzimmer neben dem Fenster ein Wasserfleck ist (hat hier 2 Tage geregnet).
Was tun ??


Gruß

Michael

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12323.02.2010 16:51:31
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 14x hilfreich)

Hallo,
sofort mit dem Vermieter reden er muß sich das ansehen und alles schriftlich festhalten.
Vor allem eine Frist setzen (schriftlich) bis wann der Mangel behoben sein muß. Wenn er bis dahin nichts getan hat, evtl. Mietminderung ,vorher beim Mieterbund anfragen wieviel gekürzt werden kann, oder sofort kündingen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Michael32
Status:
Schlichter
(7368 Beiträge, 1618x hilfreich)

Danke für die schnelle Antwort,
das Thema Kündigung würde aber doch nur eine ordentliche Kündigung (3 mon. frist) betreffen, oder besteht aufgrund des mangels, der ja wohl früher oder später zu Schimmelbildung führen wird ein Recht auf fristlose Kündigung ??

Gruß

Michael

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47326 Beiträge, 16765x hilfreich)

Eine feuchte Wand berechtigt noch nicht zu einer fristlosen Kündigung.
Dazu muss sich der Schimmel erst gebildet haben.
Falls es sich hier um eine Undichtigkeit handelt, bildet sich auch nicht unbedingt Schimmel, da die Wand zwischendurch immer wieder trocknet.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12323.02.2010 16:51:31
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 14x hilfreich)

Hallo,
da würde ich mich schnellstens beim Mieterbund erkundigen, denn das weiß ich jetzt leider auch nicht. Es ist nur so, daß wenn Du die Wohnung nimmst wahrscheinlich immer mit dem Schimmelbefall zu kämpfen hast. Ich würde sehen, daß ich aus dem Vertrag heraus komme!
Gruß A.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.250 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.329 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen