Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Feuchtigkeit und Schimmel

 Von 
Lars Kingerski
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Feuchtigkeit und Schimmel

Wer kann helfen??
Wir haben am Wochenende unsere alte Wohnung geräumt, in der wir nur 6 Monate gewohnt haben.
Beim Abbau des Bettes haben wir festgestellt, dass die Aussenwand hinter dem Bett feucht uns schimmelig ist. Sogar auf der Matratze sind Schimmelstellen. Besteht jetzt noch die Möglichkeit nachträglich die Miete, zumndest für den letzten Monat zu kürzen und wenn ja in welcher Höhe??

Vielen Dank!

Lars Kingerski

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Helfen Mietminderung Monat


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Scharnhorst
Status:
Praktikant
(827 Beiträge, 103x hilfreich)

Sehr geehrter Herr Kingerski,

eine rückwirkende Mietminderung ist generell unzulässig. Lediglich im lfd. MV kann eine Mietminderung vorgenommen werden.
Es ist sogar so, daß die längere Hinnahme von Mängeln (bei Kenntnis des Mangels) die Minderungsansprüche verwirken läßt.

Im übrigen muß der Mangel dem Vermieter zuvor angezeigt und ihm eine angemessene Frist eingeräumt werden, den Mangel abzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Scharnhorst
Rechtsanwalt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen