Fristlose Kündigung vom Mieter

27. Februar 2011 Thema abonnieren
 Von 
honey0389
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 1x hilfreich)
Fristlose Kündigung vom Mieter

hallo,

angenommen in einer neu angemieteten Wohnung ist der Vormieter verstorben. Man hat dies erst nach Vertragsabschluss(Beginn 01.04.11) durch ein Gespräch mit den nachbarn erfahren.

§569 BGB
Außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund.(1) Ein wichtiger Grund im Sinne des § 543 Abs. 1 liegt für den Mieter auch vor, wenn der gemietete Wohnraum so beschaffen ist, dass seine Benutzung mit einer erheblichen Gefährdung der Gesundheit verbunden ist. Dies gilt auch, wenn der Mieter die Gefahr bringende Beschaffenheit bei Vertragsschluss gekannt oder darauf verzichtet hat, die ihm wegen dieser Beschaffenheit zustehenden Rechte geltend zu machen.

demnach wäre es ja auch eine erhebliche gesundheitliche Gefährdung wenn der neue Mieter psychisch sehr labil ist und nicht aus dem Mietverhältnis rauskommen würde.

aufn punkt:

kann man nach §569 bgb kündigen in diesem fall?ist das zulässig?braucht man ein attest darüber,dass man psychisch nicht damit klarkommt?reicht ein attest vom arzt oder muss es vom psychologen sein?

danke für antworten.

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeavenlyHigh
Status:
Schüler
(478 Beiträge, 135x hilfreich)

quote:
wenn der gemietete Wohnraum so beschaffen ist, dass seine Benutzung mit einer erheblichen Gefährdung der Gesundheit verbunden ist.


Wo siehst du diese Gefährdung in dem angemieteten Wohnraum?

Ich denke nicht, dass dieser Wohnraum eine Gefährdung darstellt.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
dem User forever known as Mortinghale
Status:
Student
(2350 Beiträge, 451x hilfreich)

Es sterben eben nicht alle Menschen im Krankenhaus oder auf der Autobahn.



-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort


#4
 Von 
HeavenlyHigh
Status:
Schüler
(478 Beiträge, 135x hilfreich)

quote:
reicht ein attest vom arzt oder muss es vom psychologen sein?


Er will sich doch bescheinigen lassen, dass er Geister im Kopf hat.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12321.01.2018 10:47:44
Status:
Student
(2202 Beiträge, 628x hilfreich)

Wurde der Vormieter bereits abgeholt, oder liegt er noch drin ?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort


#7
 Von 
guest-12323.08.2011 15:08:53
Status:
Praktikant
(832 Beiträge, 968x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
HeavenlyHigh
Status:
Schüler
(478 Beiträge, 135x hilfreich)

Da kann TE doch auch nicht hin, weil da bestimmt auch schon mal gestorbene Menschen waren.

Da würde TE nur noch die Einweisung in die Psychiatrie helfen, aber wer gibt ihm hier die Garantie, dass dort nie jemand gestorben ist?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.712 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.205 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen