Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Frühzeitiger Auszug wurde nach Zusage wieder abgelehnt ... geht das ?!

 Von 
Katzenmama
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Frühzeitiger Auszug wurde nach Zusage wieder abgelehnt ... geht das ?!

Guten Morgen liebe Foris,

meine Tante weiß nicht mehr weiter und da bin ich auf das Forum gestoßen in der Hoffung, daß Ihr uns helfen könnt.

Die reguläre Kündigung läuft zum 28.02.06.
Nachdem der Vermieter "eigentlich" Nachmieter zum 20.01.06 hatte war es kein Problem, daß meine Tante auszieht.
Sie hat sich entsprechend gespurtet mit den Malerarbeiten weil es doch etwas eng wurde.

Vorgestern rief der Vermieter an, daß die neuen Nachmieter abgesprungen sind und sie somit, bis wieder neue Nachmieter gefunden sind, weiter zahlen muß.

Kann das sein ?! ... leider gibt es nur eine mündliche Vereinbarung, nichts schriftliches.

Würde mich sehr freuen wenn Ihr mir bzw. meiner Tante helfen könntet.

Lieben Gruß
Sandra

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Helfen Nachmieter Problem Vermieter


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
fix
Status:
Praktikant
(978 Beiträge, 282x hilfreich)

Leider wieder mal das bekannte Problem der Beweisbarkeit.

Im Prinzip sind auch mündliche Zusagen vollauf gültig. Nur wird man ohne Zeugen und ohne schriftliche Bestätigung im Streitfall kaum nachweisen können, daß eine vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag vereinbart worden ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen