Fußbodenbelag - ist so ein Zustand der Wohnung rechtlich zulässig?

13. Juli 2004 Thema abonnieren
 Von 
casa
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Fußbodenbelag - ist so ein Zustand der Wohnung rechtlich zulässig?

In meiner neuen Wohnung, die im Erdgeschoss liegt, gibt es keinen Fussboden bzw. nur Spanplatten. Ich müsste selbst Teppichboden oder Laminat oder Fließesstrich legen lassen. Ist es rechtlich zulässig, dass eine Wohnung in diesem Zustand vermietet wird?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-255
Status:
Praktikant
(807 Beiträge, 213x hilfreich)

klar kann man sowas vermieten aber der vermieter sollte sich an den kosten beteiligen ansonsten drohst du ihm damit, dass du deinen "klick-laminat" beim auszug mitnimmst ....

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
tomtom82
Status:
Schüler
(237 Beiträge, 14x hilfreich)

Hallo casa,


das ist rechtlich zulässig. Dein Vermieter möchte die Wohnung bestimmt wieder im "Rohzustand" haben, das gilt insbesondere wenn nichts anderes vereinbart ist.

Grüße

tomtom

-----------------
"Wer einen Fehler begangen hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen weiteren Fehler."

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
KPL Hausverwaltungen am Niederrhein
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 0x hilfreich)

Was, bitteschön, steht denn im Mietvertrag? Ist die Vermietung ohne Fußbodenbelag dort vereinbart? Was sagt das Übergabeprotokoll?

-----------------
"Viele Grüße
Klaus"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.588 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.794 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen