Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Geruchsbelästigung durch Schornstein

 Von 
Embrace
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Geruchsbelästigung durch Schornstein

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage. Ich wohne in einer Dachgeschosswohnung. Einige Mieter unter mir haben noch Ofenheizung. Ich selber habe eine Zentralheizung, also keinen Ofen mehr in der Wohnung. Wenn besagte Mieter mit der Ofenheizung heizen, dringen übelriechende nach faulen Eiern stinkende Gerüche in mein Wohnzimmer ein. Ich muß alle halbe Stunde lüften. Ich denke das die Dämpfe auf keinen Fall der Gesundheit förderlich sind. Am Ende des letztjährigen winters, hat der Schornsteinfeger den Schornstein ausgebrannt um genau dieses Problem mit den gerüschen zu verhindern. Hat aber anscheined nichts gebracht. Kann ich in diesem Fall eine Mietminderung bis zur Beseitigung der Mängel vereinbaren?

Danke im Vorraus, Embrace

-- Editiert von Embrace am 01.01.2008 14:37:09

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Mieter Schornsteinfeger


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1829x hilfreich)

wieso 'vereinbaren'? die mietminderung 'korrigiert' sozusagen den preis der mietsache wegen eines mangels und macht - das ist hier besonders wichtig - druck, den mangel zu beheben. denn du willst den gestank ja auch nicht zu einem niedrigeren preis für die wohnung haben, denke ich.

... und verstehe ich richtig: es stinkt bei geschlossenen fenstern, d.h. der qualm kommt nicht von außen in die wohnung?? --- da solltest du vielleicht mal mit dem zuständigen schornsteinfeger reden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Embrace
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja, der Geruch kommt direkt aus dem Mauerwerk des Schornsteins. Ich dachte auch, ich wende mich vielleicht erstmal an den Schornsteinfeger.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Was weiss ich?
Status:
Student
(2275 Beiträge, 714x hilfreich)

Als aller erstes solltest du dich an den Vermieter wenden und dann mit ihm absprechen, dass der Schornsteinfeger kommt.

-----------------
"Scientia potentia est."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1829x hilfreich)

... ich meinte tatsächlich 'reden', also telefonieren. vor einem termin. und dann wäre es eine andere überlegung, wer die kosten für eine begutachtung zahlt. denn offenkundig liegen da bauseitig mängel vor.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen