Gewerbekündigung Eigenbedarf und weitere Fragen...

26. Februar 2010 Thema abonnieren
 Von 
carpet1803
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 6x hilfreich)
Gewerbekündigung Eigenbedarf und weitere Fragen...

Guten Morgen,

ich hoffe ich stelle den Post hier richtig rein, ansonsten bitte ich diesen zu verschieben.

Es handelt sich hier um eine kompliziertere Sachlage. Es geht um folgendes.

Ein Wohnhaus mit 5 Wohnparteien und einem Bürogewserbe im Souterrain gehört einer älteren Dame. Diese hat 2 Kinder. Eines wohnt mit im Haus, die Tochter wohnt im eigenen Haus mit Mann. Dieser Mann ist nun im Januar verstorben und Sie will in Ihre Eigentumswohnung ziehen, da das Haus verkauft wird. Allerdings wohnt dort ihre Tochter (Enkelin der älteren Dame).

Nun soll aus dem Bürogewerbe in dem Haus eine Wohnung gemacht werden und die Enkelin mit ihrer Familie einziehen. Der Gewerbevertrag lief bis zum 31.12.1994 und im Vertrag steht dass dieser sich jeweils um 1 Jahr verlängert. Dem jetztigen Mieter wurde am 27.01.2010 schriftlich gekündigt.

Jetzt zu meinen Fragen:

a) Besteht die Möglichkeit diesen MIeter schneller aus dem Gewerbe rauszubekommen? Sind vielleicht die Umstände mitentscheident, weil ja keiner wusste, dass der Mann stirbt und das Haus verkauft wird.

b) Es sind Einbauten gemacht worden in dem Gewerbe. Dies möchte der jetztige Mieter wohl vergütet haben. Da diese Einbauten so abgesprochen waren. Schriftlich gibt es darüber nichts. Muss man dort was machen?

c) Zu dem Gewerberaum ist eine Garage mit angemietet. Im Mietvertrag steht jedoch, dass diese separat gekündigt werden kann. Wann eäre dies dann?

d) Kann man noch eine Mieterhöhung machen?

e) Diese Wohnung soll die Enkelin als Schenkung erhalten. Die Unterlagen liegen beim Notar. Soll es noch vor Ende der Mietzeit umgeschrieben werden? Oder wäre das nicht sinn voll?


Ich hoffe es waren nicht zu viele Fragen und der Text war zu verstehen.

Würde mich sehr über Antworten freuen.

Viele Grüße

Carpet

-----------------
" "

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
carpet1803
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 6x hilfreich)

Eine Sache habe ich noch vergessen. Er klagt über eine kaputte Jalousie. Diese würde allerdings bei Eigenbedarf nicht benötigt werden. Muss diese noch repariert werden?

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.434 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen