Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.569
Registrierte
Nutzer

Glasbruch Versicherung

 Von 
Bastek
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Glasbruch Versicherung

Hallo alle samt...

Ich habe ein Ladenlokal gemietet und dieses hat große Scheiben, nun der Vermieter sagt wenn irgend wann mal einer ne Scheibe einschmeißt muß ich oder meine Versicherung dafür aufkommen, hat er nun recht oder erzählt der mir ein..???

freundlichste Grüße an alle hier..!!!


-- Editiert von Bastek am 26.01.2007 22:03:26

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
aufkommen mieten Mietvertrag Schaden


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5920 Beiträge, 1353x hilfreich)

Was dachtest Du denn so, wer die Scheibe ersetzt? Dein Vermieter? Wohl kaum...

Der Verursacher des Schadens an der Scheibe haftet. Wenn der nicht ermittelt kann, wirst Du es selber zahlen müssen, oder eine Versicherung. Klaro.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4099 Beiträge, 611x hilfreich)

lt. meinem Mietvertrag war ich verpflichtet, die Scheiben in meinem Büro zu versichern.
Wenn in deinem Vertrag oder in den NK nichts drin steht, wirst du wohl oder übel eine Versicherung abschließen müssen.

Ich hoffe, du hast auch eine Betriebshaftpflichtversicherung.

-- Editiert von Eirene113 am 27.01.2007 06:23:31

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-1062
Status:
Student
(2846 Beiträge, 868x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
SueCologne
Status:
Lehrling
(1910 Beiträge, 410x hilfreich)

Das wird wohl der Unterschied zwischen Wohnraummietrecht und Gewerbe sein. Beim Wohnraummietrecht mu§ der Vermieter die SchŠden durch Einbruch bezahlen, in einem gewerblichen Mietvertrag ist das verhandelbar.

-----------------
"MfG
Susanne"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest123-1062
Status:
Student
(2846 Beiträge, 868x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(40081 Beiträge, 14384x hilfreich)

Ich schließe mich Pawel Pikowitzsch an.

Wenn nicht ausdrücklich etwas anderes im Mietvertrag vereinbart wurde, dann muss der Vermieter den Schaden bezahlen.

Der Mieter muss nur bei schuldhaftem Verhalten für den Schaden aufkommen. Das kann aber auch gelten, wenn der Schaden durch einen Gast verursacht wurde.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 212.691 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.543 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen