Hausfriedensbruch durch Vermieter?

17. Juni 2004 Thema abonnieren
 Von 
Penelope
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)
Hausfriedensbruch durch Vermieter?

Hallo ich brauche dringend einen Rat!

Ich habe meine Wohnung am 01. Mai gekündigt, also bestand noch eine 3-Monatige Kündigungsfrist, in der ich noch Mieterin der Wohnung bin. Da ich aber schon 1 Monat später eine neue Wohnung beziehen musste, bin ich verpflichtet einen Nachmieter zu suchen, was aber Probleme bereitet, da die Wohnung etwas außerhalb liegt.

In einem Telefonat mit meinem Vermieter vor 3 Wochen sagte er mir dann, dass meine Wohnung in einem unvermietbaren Zustand sei, denn bei dem Aussehen, würde die Wohnung keiner mieten wollen, was auch der Grund dafür wäre, dass ich immer noch keinen Nachmieter gefunden hätte. Meine Vermieter neigen gerne zu Übertreibungen und bezeichnen eine Wohnung in der Möbel und Kisten zusammegstellt sind für einen Umzug als unvermietbar. Ok das ist Ansichtssache. Jetzt aber meine Frage: Woher kann der Vermieter wissen, wie es in meiner Wohnung aussieht, ohne dass er sich persönlich davon vergewissert hat?! Also muss er in der Wohnung gewesen sein, da es keine Möglichkeit gibt, sich von außen ein BIld über den Wohnungszustand zu machen.

Weiterhin bestehen diskrepanzen zwischen meinen Vermietern und mir. Ich muss die Miete für diesen Monat noch bezahlen, weil es dem Makler innerhalb von 7 Wochen nicht gelungen ist einen Nachmieter zu finden und ich kann mir keine 2 Mieten leisten, da es mich in den finanziellen Ruin treiben würde. Gibt es einen Möglichkeit sich mit den Mietern außergerichtlich zu einigen, wobei dann auf die Zahlung der noch ausstehenden Miete verzichtet werden kann?? Und ganz allgemein, könnte ich meinen Vermieter wegen Hausfriedensbruch anzeigen?? Für dieses Telefonat in dem er behauptet hat, dass meine Wohnung unvermietbar wäre, gibt es Zeugen. Ich brauche eure Hilfe und fände es nett, wenn mir jemand antworten würde.

Vielen Dank

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Michael32
Status:
Schlichter
(7261 Beiträge, 1590x hilfreich)

Also,
1. bist Du nicht verpflichtet einen Nachmieter zu suchen, sondern wenn Du einen finden würdest, so könntest Du Dir vieleicht die letzte Miete sparen.
2. Bis Dein MV abgelaufen ist, hat der VM in der Wohnung nichts zu suchen. Ob er durchs Fenster sehen kann, weiss ich nicht.
3. Wenn ein Nachmieter gefunden ist, musst Du halt Deine Sachen rausräumen, das dürfte aber dem Nachmieter auch klar sein.
4. Was muss den in der Wohnung noch gemacht werden ?? Renovieren ??

Gruß

Michael

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Penelope
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo Michael,

also zu 1., ja ich weiß, dass ich nicht verpflichtet bin, einen Nachmieter zu suchen. Das macht ja auch der Makler, ich brauche nur unbedingt einen, weil ich schon ne andere Wohnung hab und keine 2 Mieten bezahlen kann.

Zu 2. Also er kann definitiv nicht durchs Fenster sehen, da die Rolläden die ganze Zeit unten waren, was meine Nachbarn auch bestätigen können. Man hat also keine geringste Chance von außen Einblick in die Wohnung zu nehmen. (Außer wenn man 3 m groß ist :) )

Zu 3.: Ja das weiß ich und wenn sich einer finden sollte, dann ist auch schon alles erledigt, also ausgeräumt ist die Wohnung, ich muss nur noch meine alte Küche auf den Sperrmüll bringen und die Küche und die hälfte vom Schlafzimmer streichen, den Rest hab ich schon am Wochenende erledigt.

Somit erübrigt sich die Antwort zu Frage 4 :)

Danke schonmal für deine Hilfe

Liebe Grüße
Penelope

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.047 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.624 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen