Hauskauf + Eigenbedarf

30. April 2004 Thema abonnieren
 Von 
Zandra
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Hauskauf + Eigenbedarf

Hallo,

das Haus in dem wir seit 6 Jahren wohnen (einzigste Mietpartei) wird nun komplett verkauft und soll als 1 Familienhaus genutzt werden. Die neuen Käufer sind derzeit selbst in einer Mietwohnung, die gekündigt werden soll. Im Anschluss möchten die Neu-Besitzer in das gekaufte Haus als Eigenbedarf einziehen und uns kündigen.
Geht das so einfach? Welche Möglichkeiten haben wir zur Kündigungsperre etc.?

Rückinfos wären toll!
Danke

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47741 Beiträge, 16866x hilfreich)

Die neuen Besitzer können unter Einhaltung der Kündigungsfrist wegen Eigenbedarf kündigen.

Da Du auch keinen Anhaltspunkt dafür gegeben hast, dass die Kündigung für Euch unzumutbar ist, werdet Ihr diese kaum verhindern können.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Jacky1
Status:
Schüler
(175 Beiträge, 32x hilfreich)

Ach ,natürlich !!
Ich bin auch Besizerin eines Hauses und die Mieter wohnen da jetzt schon 5 Jahre fröhlich vor sich hin und ich darf nicht in meinen eigenen Haus wohnen.
Also ,wir kriegen unsere Mieter nicht raus
Du wirst noch lange Deine Wohnung genießen können!

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.721 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.983 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen