Heizkostenabrechnung 2009

18. Juni 2010 Thema abonnieren
 Von 
Bambi179
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Heizkostenabrechnung 2009

Hallo zusammen...
mein Vermieter hat mir vor 2 Wochen die Heizkostenabrechnung 2009
präsentiert.. ich wohne in einem kl. Einfamilienhaus seit 98 und habe
noch nie eine Heizkostenabrechnung gesehen weil die Heizung von Anfang an
defekt war. Nun...die Heizung wurde im Januar 09 repariert und nun
werden mir die Heizkosten nach qm Zahl berechnet. An dieser Heizungsanlage hängen noch 4 Wohnungen vom Nebenhaus.... (Fachwerk zum Teil und schlecht Isoliert).... Das schönste ist, im Heizkeller sind Uhren für jede Wohnung...die kann der Vermieter aber angeblich nicht genau zuordnen ????? ist das mein Problem????
Als ich dann gesehen habe, daß eine Rechnung vom 22.12.09 über 3500 ltr Heizöl in diese Abrechnung geflossen ist, habe ich die Abrechnung reklamiert mit der Aussage, daß ich diese prüfen lassen will.
Daraufhin hat der Vermieter gestern die Heizung komplett abgeschaltet....
Darf er das....hier ist es morgens und abend ziemlich kalt....
So ein.....HILFE was soll ich tun???


-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



25 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 171x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 171x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12321.01.2018 10:47:44
Status:
Student
(2202 Beiträge, 627x hilfreich)

Du verstehst wohl gar keinen Spass ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 171x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 171x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

quote:
Was ist daran falsch, wenn ich darauf hinweise, dass hier vehement gegen die Heizkostenverordnung verstoßen wird?

Abgesehen davon, daß wir das ja noch garnicht sicher wissen, leitet man so etwas ja wohl kaum mit einer sachverhaltsfremden Behauptung wie
quote:
4 Wohnungen plus kleines Einfamilienhaus ohne Messgeräte an den Heizungen ist ein Unding

ein.
quote:
Und deine Antworten zu diesem Thema (außer die, zum Mieterverein zu gehen) waren mal wieder Nonsens

Komisch, gerade die war als Nonsens gemeint.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest-12322.06.2010 16:27:06
Status:
Beginner
(83 Beiträge, 52x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9554 Beiträge, 2352x hilfreich)

Die Frage ist nicht abschließend zu beantworten. Es spricht aber einiges dafür, dass die Heizungsabrechnung rechtlich falsch ist. Abstellen darf der Vermieter die Heizung sowieso nicht so schnell.

Sie sollten sich umgehend rechtliche Hilfe nehmen. Aber besser nicht beim Mieterverein, sondern bei einem Anwalt für Mietrecht.



-----------------
"justice"

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

quote:
Abstellen darf der Vermieter die Heizung sowieso nicht so schnell.

Wir haben JUNI.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
guest-12321.06.2010 10:48:51
Status:
Schüler
(176 Beiträge, 96x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

Wo war denn die Rede von Warmwasser ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
guest-12321.06.2010 10:48:51
Status:
Schüler
(176 Beiträge, 96x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

Solange kein Warmwasser davon betroffen ist, hat sie das tatsächlich.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
guest-12321.06.2010 10:33:50
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 14x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 171x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
guest-12321.06.2010 10:48:51
Status:
Schüler
(176 Beiträge, 96x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#21
 Von 
guest-12321.06.2010 10:33:50
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 14x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#22
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 171x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#23
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

quote:
habe noch nie eine Heizkostenabrechnung gesehen weil die Heizung von Anfang an defekt war

Das sollte unbedingt noch näher erläutert werden.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#24
 Von 
guest-12321.06.2010 10:33:50
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 14x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#25
 Von 
guest-12321.06.2010 10:33:50
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 14x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.682 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen