Heizung abgestellt!

20. Dezember 2005 Thema abonnieren
 Von 
guest-12308.02.2016 08:50:23
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 1x hilfreich)
Heizung abgestellt!

Hallo!

Wir sind eine 3er WG und wohnen auf 86 m². Im November und Dezember mussten wir bei eisiger Kälte insgesamt 6 Tage ohne warmes Wasser und Heizung leben. Die Wohntemperatur lag bei guten 14 Grad. Der Grund liegt darin, dass der Vermieter bei der Fernwärmefirma im Zahlungsrückstand ist. So seit ca. einem Jahr.

Kann man dadurch Mietminderung verlangen?
Wie kann ich sowas beantragen?

P.S.Vielleicht sind die Antworten ganz simpel, aber ich bin Stundent und hab mich mit sowas noch nie vorher auseinander gesetzt.

Dankeschön!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Odil
Status:
Student
(2165 Beiträge, 850x hilfreich)

Hallo!
Laut Gerichtsentscheidungen kann man bei Heizungsausfall bis zu 100% mindern.
Allerdings muss man einige Verfahrensregeln einhalten. Z.B. den Mangel beim Vermieter anzeigen (nachweislich) und ihn auffordern, diesen zu beheben. Tut er das nicht, kann man ohne weitere Vorwarnung die Miete mindern.

lies mal unter dem Stichwort Mietminderung in 123recht:

http://www.123recht.net/article.asp?a=29&f=ratgeber_mietrecht_minderung&p=3

und in der Mietminderungstabelle:

http://www.hanhoerster.de/html/mietminderung.htm

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.933 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen