Heizung mutwillig abgestellt

11. Dezember 2010 Thema abonnieren
 Von 
guest-12312.12.2010 17:11:19
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Heizung mutwillig abgestellt

Hallo zusammen,

mir ist heute etwas unglaubliches passiert und ich glaube ich kann das nicht auf mir sitzen lassen. Hier die Geschichte:

Wir wohnen in einem alten Zweifamilienhaus. Unten die alleinstehende Vermieterin, oben wir, 2 Erw. mit Kind 2 Jahre.
Mein Mann und die Vermieterin lieben im Moment beide im Krankenhaus. Daher bin ich mit Kind alleine.
Wir sind heute um 16:15 für 2 Stunden außer Haus gewesen. In dieser Zeit kam der Freund unserer Vermieterin. Er hat die Katzen gefüttert und die Post geholt.
Als ich wieder heim kam bin ich in die Wohnung der Vermieterin, da auch wir uns mit um die Katzen kümmern.
Dabei habe ich festgestellt, dass die Heizanlage abgestellt wurde. Es ist ein einfach zugänglicher Lichtschalter. Wenn die Heizung an ist, dann leuchtet dort ein Licht. Der Schalter war auf aus.
Da nun niemand außer uns und ihm Zugang zur Wohnung hat und der schalter am morgen noch an war kann es nicht unser Kind gewesen sein, da er den ganzen Tag nicht in der Wohnung war.

Ich vermute dass er sich sehr geärgert hatte, da er sich in der Hofeinfahrt mit dem Auto im Schnee festgefahren hatte. Allerdings hatte ich extra den Platz vor der Garage und einen Zugang zum Haus freigeschaufelt, er musste ja nicht in der Einfahrt parken. Naja und dann wollte er uns wohl eins auswischen.

Jetzt überlege ich ob ich mich morgen auf dem Weg zur Polizei mache und Anzeige erstatte. Aber lohnt das? Ist das überhaupt etwas was man anzeigen kann? Er wird es sicher abstreiten und behaupten dass es die Katzen waren. Aber hätte ich das nicht gesehen, wer weiß was heut Nacht mit mir und meinem Kind passiert wäre. Es hat schließlich Minustemperaturen....

Was meint ihr?
Danke

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



16 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12312.12.2010 12:17:48
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 92x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12312.12.2010 17:11:19
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein hab sonst keine Sorgen. Ich weiß dass es beiden gut geht, es sind nur harmlose Routineuntersuchungen.

Ja die Heizung lässt sich mit einem Lichtschalter abschalten. Frag mich nicht warum, es ist ein altes Haus mit so manchen Eigenheiten. Der Schalter ist aber klar und deutlich als Heizungsschalter gekennzeichnet und er weiß das auch.

Ich möchte anzeigen dass jemand mutwillig den Schalter betätigt hat um uns die Heizung abzudrehen.

Und haha. Es hat draußen Minustemperaturen.
Schön dass sich jemand darüber amüsieren kann dass ich morgen früh evtl mit meinem Kind mit Unterkühlung auch noch ins KH hätte fahren können....



0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12312.12.2010 12:17:48
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 92x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12312.12.2010 17:11:19
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Sag mal gehts noch? Wo holst du denn den Müll her den du von dir gibst?
Unterlass es bitte weiter auf meinen Post zu antworten, darauf kann ich echt verzichten.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12312.12.2010 12:17:48
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 92x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort


#7
 Von 
Trapper John
Status:
Lehrling
(1033 Beiträge, 151x hilfreich)

quote:
Schön dass sich jemand darüber amüsieren kann dass ich morgen früh evtl mit meinem Kind mit Unterkühlung auch noch ins KH hätte fahren können....

In welchem Szenario hätte DAS denn passieren können ?
Du hast doch freien Zugang zu dem Schalter.

Vergiß die Sache so schnell wie möglich und setze auch NIEMANDEN von Deinen Verschwörungstheorien in Kenntnis.
Damit könntest Du mehr Schaden anrichten als alles, was Dir hätte "passieren" können.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
kathi2008
Status:
Bachelor
(3214 Beiträge, 995x hilfreich)

quote:
Aber hätte ich das nicht gesehen, wer weiß was heut Nacht mit mir und meinem Kind passiert wäre.

Tja wer weiss.......... ich nehme an irgendwann gegen 20.00 wär dir ein bisschen kalt geworden und du hättest nachgesehen, was mit der Heizung ist und den Heizungsschalter wieder in die richtige Position gebracht.
Im Übrigen bekommt man nicht gleich eine Unterkühlung, wenn man unbeheizt schläft. Kenne Leute, die bei diesen Temperaturen bei offenem Fenster schlafen. Das sind die Leute, die nie krank werden.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107996 Beiträge, 38101x hilfreich)

quote:
Ich möchte anzeigen dass jemand mutwillig den Schalter betätigt hat um uns die Heizung abzudrehen.

Das stellt keinen Straftatbestand dar.

Selbst wenn es so wäre, alle Beweismittel (Fingerabdrücke) die zur Täterermittlung herangeogen werden könnten sind mit dem Betätigen des Schalters von DIR wieder vernichtet worden.

Daher wird dein Versuch das anzuzeigen als Anekdote im Pausenraum der Polizei enden.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest-12312.12.2010 12:17:48
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 92x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107996 Beiträge, 38101x hilfreich)

quote:
Haha, Fingerabdrücke! Genau! Harry, hol schon mal den Wagen...

Meinst du den großen weißen mit den Onkels die die Jacken mit den extra langen Ärmeln haben ?
:cazy:





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
guest-12312.12.2010 12:22:35
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 13x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
guest-12313.12.2010 08:36:48
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 7x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3905 Beiträge, 1292x hilfreich)

ALles alles Erstes sollte abgeklärt werden, ob nicht ein Versehen vorlag.

Der Schalter kann ja mit einem Lichtschalter verwechselt worden sein.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
guest-12313.12.2010 15:48:39
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 9x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 316x hilfreich)

quote:
ALles alles Erstes sollte abgeklärt werden

Sinnvollerweise sollte da ÜBERHAUPT NICHTS abgeklärt werden.
Die Sache sollte GANZ SCHNELL VERGESSEN werden.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.629 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.794 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen