Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.220
Registrierte
Nutzer

Heizung ständig defekt...Mietminderung??

13. September 2009 Thema abonnieren
 Von 
thekilrathi
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Heizung ständig defekt...Mietminderung??

Hallo!
Ich wohne seit Februar 2009 in meiner Wohnung. Seit meinem Einzug ist die Heizung ständig defekt. Sprich mal funktioniert sie, und dann geht sie einfach aus.

Der Heizungsmonteur, der sich um sämtliche Heizungen im Haus kümmert, war erst letzte Woche wieder hier um sie zu "reparieren". Jetzt war ich über das Wochenende weg und sie ist wieder defekt.

Die Gasflamme verschwindet, wenn man die manuelle Gaszufuhr unterbricht und wenn sie mal bleibt, dann zündet die Heizung trotzdem nicht.

Ich habe meinen Vermieter schon häufiger Informiert und im Anschluß kam immer jmd. von der besagten Firma und die Heizung lief ein paar Tage, wenn es gut ging auch mal 2 Wochen.

Ich alleine bin nicht in der Lage die Heizung wieder zum laufen zu bringen.

Jetzt meine Fragen : kann ich in so einem Fall die Miete mindern? Wenn ja um wieviel % ?

Danke schonmal im Voraus fürs lesen :o)

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sailor2006
Status:
Praktikant
(796 Beiträge, 201x hilfreich)

quote:
Die Gasflamme verschwindet, wenn man die manuelle Gaszufuhr unterbricht


Du bist klasse! :grins:

Na, das ist aber normal und zur Sicherheit sollte das auch so sein!

Dann würde ich auch die Flamme anlassen und nicht jedesmal unterbrechen, wenn Du die Heizung nicht wieder anwerfen kannst.

Wann war denn der Schornsteinfeger zulietzt an dieser Therme?






-----------------
"Gruss vom Strand"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12302.10.2009 16:45:50
Status:
Schüler
(421 Beiträge, 106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
danblocker
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 3x hilfreich)

Das vorherige Posting spricht nicht von einem großen (Sach-)Verstand

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12302.10.2009 16:45:50
Status:
Schüler
(421 Beiträge, 106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
danblocker
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 3x hilfreich)

Woher kommen eigentlich die Unterstellungen ?
Eigenes Unvermögen, eine Situation zu erfassen ?


-----------------
""

-- Editiert am 14.09.2009 21:35

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12302.10.2009 16:45:50
Status:
Schüler
(421 Beiträge, 106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
danblocker
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 3x hilfreich)

Dieses Jaaa sagt doch alles.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12302.10.2009 16:45:50
Status:
Schüler
(421 Beiträge, 106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
danblocker
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 3x hilfreich)

Den Rahmen kann man nicht sprengen, den gab's noch nie :-)

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest-12302.10.2009 16:45:50
Status:
Schüler
(421 Beiträge, 106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.581 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.510 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen