Illegal?

27. September 2006 Thema abonnieren
 Von 
Neuling01
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 2x hilfreich)
Illegal?

Hallo,

es gibt ein Mehrfamilienhaus mit 4 Wohnungen.
Ganz oben wohnt ein Paar mit einer SAT-Anlage.
In der Mitte wohnt eine Familie mit Kabelanschluss.
Unten die beiden Wohnungen sind neu vermietet.

Nun hat die „Mitte“ schon den Eigentümer der zwei Mietswohnungen auf die Gebühren des Anschlusses angesprochen (ca. 130 €).
Mieter A wollte sich bei dem Kabelbetreiber mal erkundigen, was der Anschluss kostet und was weiter technisch noch möglich wäre.
Kabelbetreiber teilte nach Abfrage der Adresse mit, dass die „Mitte“ einen Kabelanschluss hat – allerdings nur für Einzelnutzung. Und das Mieter A gar nicht angemeldet ist. Und der Kabelbetreiber findet es nicht lustig dass eine Einzelnutzung fürs ganze Haus da ist.
Mieter A wurde nun ein wenig misstrauisch. Warum kommen die Programme wenn er gar keinen gemeldeten Anschluss hat? Und *spekulation ein* kann es sein dass die „Mitte“ tatsächlich die ganzen Kosten auf die Hausgemeinschaft abdrücken möchte *spekulation aus* (wurde schon mit persönlichen Anschaffungen, welche von der Eigentümerversammlung nicht genehmigt wurde, probiert.....)?
Mieter A weiß, das Unwissenheit nicht vor Strafe schützt.....

Nun die Gretchenfrage:

Wer muß/soll den Kabelanschluss anmelden? Was kann Mieter A eventuell passieren (wenn überhaupt)? Guckt A. sogar derzeit illegal?

Danke für Antworten!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47771 Beiträge, 16878x hilfreich)

Ich gehe davon aus, dass A illegal guckt, da 130€ für einen Einzelanschluss normal sind.

Da nur 'Mitte' angemeldet ist, ist auch nur 'Mitte' berechtigt, dan Kabelanschluss zu nutzen, muss dann aber die Kosten auch alleine tragen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Neuling01
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 2x hilfreich)

Und wie kann der Mieter sich absichern, daß ihm niemand ans Bein pinkeln kann??

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.050 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.142 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen