Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Kamera in Gemeinschaftswaschküche

6.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Kamera Nutzung
 Von 
Inspiration
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 0x hilfreich)
Kamera in Gemeinschaftswaschküche

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob es erlaubt ist eine Kamera in einer Gemeinschaftswaschküche zu installieren, ohne eine bekanntgabe des hausmeisters?

Diese zeigt auf seinen Wäschetrockner.

mfg

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kamera Nutzung


11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 454x hilfreich)

Was stört Dich denn daran ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1829x hilfreich)

.. diese überwachung ist sicher nicht statthaft. um den trockner gegen unbefugte nutzung zu sichern, gibt es andere methoden, die nicht in die rechte anderer eingreifen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 454x hilfreich)

um den trockner gegen unbefugte nutzung zu sichern, gibt es andere methoden,

Klar, an Starkstrom anschließen.

Welche Rechte eigentlich ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Inspiration
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 0x hilfreich)

ich dachte dies darf man nur mit einer einwilligung tun der jeweiligenhauspartein.

ich darf doch nicht ohne meine einwilligung gefilmt werden oder?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
sammy1
Status:
Praktikant
(752 Beiträge, 155x hilfreich)

Hallo!
So lange die Kamera nur auf den Trockner des
Hausmeisters gerichtet ist,darf er das um zu
Überwachen ob ein Fremder seine Maschine
benutzt.Die Kamera darf aber nicht schwenkbar sein um den gesamten Keller zu überwachen!

Gruss Sammy1

-----------------
"TUE Recht und scheue NIEMAND "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1622x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4181 Beiträge, 1049x hilfreich)

Ja, ist ähnlich. Kamera darf ohne Einwilligung nicht montiert werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1829x hilfreich)

@morti
welche rechte? ... persönlichkeitsrechte. kein mensch muss es sich gefallen lassen - prominente in gewissem umfang ausgenommen - , dass und wenn andere sie fotografieren.
diese kameras haben i.d.r. weitwinkelobjektive und sind geeignet, den ganzen raum zu überwachen. die eignung reicht schon - es muss nicht einmal fakt sein. außerdem wird niemand außer dem hausmeister wissen, welchen bereich die kamera genau erfasst - es wird gewiss nicht nur das display des trockners sein.

... es gibt z.b. abschließbare steckdosen. oder man schließt den stecker des trockners ein eine dose.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1622x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 454x hilfreich)

Solange nur der Trockner erfaßt wird, kann er soviel aufzeichnen wie er will.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1829x hilfreich)

@morthi
'Solange nur der Trockner erfaßt wird, kann er soviel aufzeichnen wie er will.'

... ich widerspreche dir nur ungerne: erstens hat der hausmeister keinerlei eigenes recht, weswegen er - in einem für alle bewohner zugänglichen raum - eine kamera installieren könnte. zweitens ist deine bedingung 'solange er ..' rein spekulativ und vor allen dingen nicht zu kontrollieren.
dagegen haben die mitbewohner tatsächlich ein recht darauf, nicht überwacht zu werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen