Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

Kaution von Mitbewohner einbehalten???

23. Juni 2010 Thema abonnieren
 Von 
haffi
Status:
Frischling
(43 Beiträge, 2x hilfreich)
Kaution von Mitbewohner einbehalten???

Hallo!

Folgendes Problem.

Wir sind eine WG, bei Gründung wurde eine Kaution bei dem Vermieter hinterlegt. Bei Mitbewohnerwechsel hat der neue der eingezogen ist dem der ausgezogen ist die Kaution ausbezahlt. Ein Mitbewohner kümmert sich komplett um die Nebenkostenabrechnung. Wenn einen Nachzahlung gemacht werden muss, Muss jeder Mitbewohner anteilsmäßig seiner Mietzeit einen Anteil bezahlen.
Nun hatten wir einen Mitbewohner der ziemlich unsozail war und wenig Gemeinschaftsfähigkeit zeigte.
Er hat fristgerecht gekündigt und zieht nun endgültig zum 30. aus.
Nun geht es um die Kaution. Wir befürchten, dass wenn wir die Nebenkostenabrechnung ende des Jahres machen und wir eine Nachzahlung haben, das er anteilsmäßig nicht mitzahlen wird.
Können wir einen Teil oder sogar die komplette Kaution einbehalten.
Ich kenne das von meinen letzten Vermietern, die haben meine komplette Kaution 6 Monate einbehalten.

Danke für Ihre Hilfe

-----------------
" "

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Klagdichreich
Status:
Bachelor
(3127 Beiträge, 482x hilfreich)

Es gab dazu ein Urteil vom BGH (VIII ZR 71/05 ), welches aussagt, dass die Kaution alle Kosten - inclusive noch nicht angefallener - abdeckt und ein Einbehalt für Nebenkostenabrechnungen zulässig ist.
Die tatsächliche Abrechnung muss aber innerhalb eines zumutbaren Zeitraumes vorgenommen werden (im Urteil wurde 1 Jahr genannt).
Ich würde empfehlen, eine vorläufige Abrechnung anhand der Zählerstände vorzunehmen und diesen Betrag von der Kaution abzuziehen.


-----------------
"Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz."

-- Editiert am 23.06.2010 12:26

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.684 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen