Kein Hausmeister und trotzdem Hausmeisterkosten

4. August 2011 Thema abonnieren
 Von 
befaube
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 12x hilfreich)
Kein Hausmeister und trotzdem Hausmeisterkosten

Es sind hier 3 neben liegende Häuser (jeweils bis zu 7 Parteien)und ein zuständiger Hausmeister welcher sich seit nun ca. 2 Jahren nicht mehr hat blicken lassen. Der Vermieter ist eine Wohnungsbaugesellschaft. Die Nebenkostenabrechnung sagt, dass ein Hausmeister Tätigkeiten verrichtet hat. So steht nun mal wieder ein Betrag von über 1800 Euro für den Hausmeister darauf.
Mein Rechtsanwalt sagte, dass ich einsehen kann welche Aufträge der Hausmeister für dieses Haus erledigt hat und dann vergleichen könne ob dies zutrifft.
Was ist wenn es nicht zutrifft? Demnach ist es ein Betrug gegen die Mieter, oder etwa nicht? Auch andere der Mieter in der Nachbarschaft wundern sich darüber, dass kein Hausmeister anwesend ist. Alle Arbeiten werden von beauftragten Firmen erledigt. Gartenarbeit, Dachrinnenreinigung, Feuermelderprüfung, Winterdienst usw.

Ist es nicht so, dass wenn alle Arbeiten von Firmen erledigt werden gar kein Geld für einen Hausmeister verlangt werden darf?

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(36004 Beiträge, 13463x hilfreich)

Na schau doch erst mal in die Unterlagen, dann sieht man weiter. Vielleicht ist ja einiges erledigt worden, was Du gar nicht weisst. Eben, weil es erledigt wurde.

wirdwerden

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
TiA2010
Status:
Praktikant
(982 Beiträge, 512x hilfreich)

Der Hausmeister kann ja auch den Handwerker die Orte gezeigt haben, wo sie welche Arbeiten durchführen sollten oder er ist dafür da, Schäden festzustellen und der Verwaltung zu melden, damit die ggf. die Schäden von Fachfirmen reparieren lässt. Der Hausmeister ist nicht immer für Reperaturen in einer Wohnanlage zuständig. Entscheidend ist, ihr habt ja einen Hausmeister in der Anlage, insofern fallen ja auch Kosten an. Und € 1.800 - wenn sich dies aufs Jahr bezieht, ist ja gar nicht soviel. Bei 3 Hauseingängen sind dass € 600,- je Eingang/12 Monate = 50 € je Eingang (oder werden dir die ganzen 1.800 alleine berechnet?) Dann würde der gute Mann ja 3.150 Euro im Monat kosten - und dann würde ich natürlich auch mehr erwarten.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.281 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen