Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.211
Registrierte
Nutzer

Keine Renovierg. wg. Zeitverzug Vermieter: Kosten?

24. Juni 2011 Thema abonnieren
 Von 
Lisa1801
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Keine Renovierg. wg. Zeitverzug Vermieter: Kosten?

Hallo

bin echt verzweifelt und hoffe hier auf Hilfe.

Habe eine Wohnung gemietet, in dem der Vermieter laut Vertrag einiges zu tun hat. Das sollte lt. Planung/Zusagen inzwischen abgeschlossen sein, so dass ich mit Renovierung beginnen kann. Da ich mir einen Komplettauftrag an Fa. nicht leisten kann, muss ich viel selbst machen. Alte Wohnung ist schon weitervermietet, Umzugstermin steht. Übergabe neue ist Mitte Juli.

War nun in WOhnung. Mich traf der Schlag. Nichts ist fertig oder nur angefangen. Voller Möbel, überall zeigen sich jetzt Mängel wie fehlende Fußbodenleisten, Löcher in Wänden, Ungeziefer... Vermieter meinte, sei alles fast fertig, könne nächste Woche anfangen zu renovieren. Mir ist klar, dass er hofft, er kann mir Baustelle übergeben, ich würde in der Not schon machen. Und die Not hab ich nun! Für die Ausführung seiner Arbeiten bis Übergabe kann ich zwar Druck machen und Frist setzen - aber was ist mit meinen Renovierungsarbeiten, Einzug etc.?! Ich bin bis dahin handlungsunfähig!
- kann nicht renovieren
- muss entweder in unrenovierte Wohnung einziehen (und die muss eher saniert werden, ist ALtbau und seit 30 Jahren nix gemacht, m. E. so nicht bewohnbar)
- also teueren Umzug bezahlen und mit Anhang ins Hotel ziehen
- plus Möbel zwischenlagern
- nach Renovierung nochmal umziehen...
- und nach Übergabe - aufgrund der Zeitnot - nun alles allein mit teueren Handwerksfirmen machen lassen. Kosten allein für das: Rund 6.000 Euro!
- Außerdem: Wohnung soll gewerblich genutzt werden (Praxis)- habe also auch noch Verdienstausfall.. ;-(

Bin wirklich verzweifelt. Selbst wenn Vermieter - ev. mit Fristsetzung - Ende Juli alles einigermaßen fertig hat (er will wg Kostenersparnis alles selbst machen...): Wer trägt MEINE Kosten? Kann mir diese Entwicklung kaum noch leisten, stehe aber in 4 Wo samt Anhang auf der Straße...

Kann ich alle meine anfallenden Kosten für die ab Mitte des Monats zugesagte Renovierung (offizieller Auszug war 1.6.!), die sich durch seine Schuld "erledigt" hat, von ihm verlangen? Fachfirmen, doppelter Umzug, Hotel, Verdienstausfall...? Hätte Mietvertrag nie unterschrieben, wenn ich damit hätte rechnen müssen, eine, wie sich nun herausstellt, fast schon sanierungsbedürftige Wohnung allein mit Fachfirmen bewohnbar zu machen - und keine Zeit für eigene Renvierung zu haben. Hatte mit mind. 6 Wochen Zeit gerechnet...

Bin dankbar für jede Antwort! Lisa

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
dem User always known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1906 Beiträge, 356x hilfreich)

quote:
Hatte mit mind. 6 Wochen Zeit gerechnet...

Mietfreie Zeit ?
Ab wann läuft der Mietvertrag ?
WAS wurde schriftlich zugesichert ?
WAS muß der VM denn noch machen ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.183 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen