Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

Kosten Austausch Batterie Fußbodenheizung Raumthermostat

8. Juni 2022 Thema abonnieren
 Von 
thorsten1303
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Kosten Austausch Batterie Fußbodenheizung Raumthermostat

Hallo! Ich bin Vermieter einer Wohnung mit Fußbodenheizung in Bonn. Der Mieter hatte Probleme mit der Temperaturregelung und hatte einen Heizungsbauer beauftragt. Der hat dann festgestellt dass die Batterien in den Thermostaten leer waren. Der Einbau neuer Batterien plus Anlernen der Thermostate hat dann gut 250€ gekostet.
Nun meine Frage: müssen diese Kosten vom Vermieter getragen werden oder vom Mieter? Danke schonmal für Eure Unterstützung. Viele Grüße, Thorsten

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104240 Beiträge, 37615x hilfreich)

Zitat (von thorsten1303):
Der Mieter hatte Probleme mit der Temperaturregelung und hatte einen Heizungsbauer beauftragt.

Warum konkret hat der Vermieter das nicht gemacht?

Was konkret findet sich zu dem Thema in den vertraglichen Vereinbarungen?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Flo Ryan
Status:
Schlichter
(7494 Beiträge, 5037x hilfreich)

Wenn der Mieter das gemacht hat, ohne vorher den Vermieter zur Mängelbeseitigung aufzufordern, dann zahlt er das selbst. Sein Auftrag, sein Problem.

Signatur:

Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
thorsten1303
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Warum konkret hat der Vermieter das nicht gemacht?

Ich als Vermieter lebe in München, also leider nicht vor Ort.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
thorsten1303
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Flo Ryan):
Wenn der Mieter das gemacht hat, ohne vorher den Vermieter zur Mängelbeseitigung aufzufordern

Der Mieter hatte sich bei uns gemeldet, dass die Fussbodenheizung defekt sei. Deswegen hatte ich zugestimmt, dass ein Heizungsbauer die Störung beseitigt. Aber ist eine leere Batterie wirklich eine Störung/Defekt?

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104240 Beiträge, 37615x hilfreich)

Zitat (von thorsten1303):
Deswegen hatte ich zugestimmt, dass ein Heizungsbauer die Störung beseitigt.

Dann trägt der Vermieter auch die Kosten.



Zitat (von thorsten1303):
Aber ist eine leere Batterie wirklich eine Störung/Defekt?

Nö, aber die Ursache der Störung.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Flo Ryan
Status:
Schlichter
(7494 Beiträge, 5037x hilfreich)

So ist es. In dem Fall war der Mieter quasi nur Erfüllungsgehilfe und hat in deinem Auftrag gehandelt. Der Mieter kann ja nicht wissen was los ist, muss er auch nicht.

Abgesehen davon bist du halt auch für leere Batterien zuständig.

-- Editiert von Flo Ryan am 08.06.2022 23:15

Signatur:

Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.090 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen