Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.874
Registrierte
Nutzer

Kündigungsfrist Corona

2.6.2020 Thema abonnieren
 Von 
robee
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsfrist Corona

Liebe Community,

Ich habe für mein WG-Zimmer in Ludwigsburg, wo der Mietmarkt wegen Corona abgeschmiert ist, jetzt seit der Kündigung vor 2 Monaten 2 Leermieten gezahlt, während ich wegen des Ausfalls des Präsenzunterrichts an meinem Studienort dort wieder zurück zu meinen Eltern gezogen bin. Mehrere Zusagen von Nachmietern, die ich und meine Mitbewohner interviewt hatten, platzten und meine Vermieterin einen Interessenten abelehnt , nur weil sein Deutsch nicht so gut ist, obwohl sie selbst einen stark vietnamesischen Akzent hat.
Weiß jemand etwas bezüglich einer eventuellen Verkürzung der Kündigungsfrist von 3 Monaten, so dass ich eventuell einen Weg finde, diesen Monat nicht noch einmal eine Miete auf den Kopf zu hauen, die ich gut für anderes nutzen könnte.

Vielen Dank im Voraus und bleibt gesund.
Liebe Grüße,
Robee

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
nyr
Status:
Schüler
(454 Beiträge, 70x hilfreich)

Zitat (von robee):
so dass ich eventuell einen Weg finde, diesen Monat nicht noch einmal eine Miete auf den Kopf zu hauen, die ich gut für anderes nutzen könnte.

Sie hauen die Miete nicht auf den Kopf, sie bezahlen damit einen Wohnraum, die Sie sich gemietet haben und der Ihnen zur Verfügung gestellt wird.

Falls der Vermieter keiner vorzeitigen Beendigung des Vertragsverhältnisses zustimmt, sehe ich keine Möglichkeit, auf die dritte Zahlung zu verzichten. Es ist aber auch nicht die Aufgabe des Vermieters, Ihre Kosten zu tragen, wenn Sie beschließen, Ihren Wohnort zu ändern, in den Urlaub zu fahren oder was auch immer zu machen. Dass die Vermieterin unter Umständen rassistisch ist, ist traurig, hat aber keine rechtlichen Auswirkungen (für Sie).

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Anitari
Status:
Bachelor
(3205 Beiträge, 1433x hilfreich)

Wegen Corona ändern sich die Gesetze nicht. Jedenfalls die meisten nicht.

Wenn die Vermieterin nicht kulant ist keine Chance früher aus dem Vertrag zu kommen.

Hast Du denn schon form- und fristgerecht gekündigt?

WG-Zimmer.

Wohnt die VM selbst mit in der Wohnung und ist das Zimmer möbliert?

Signatur:

„Sie hören von meinem Anwalt"
ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
robee
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Liebe Community,

Nein. Die Vermieterin wohnt im selben Haus, aber nicht in der Wohnung. Das Zimmer habe ich unmöbliert gemietet. Ändert das irgendetwas an der Situation?

Vielen Dank schon einmal für die Antworten.

Liebe Grüße,
Robee

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Anitari
Status:
Bachelor
(3205 Beiträge, 1433x hilfreich)

Zitat (von robee):
Ändert das irgendetwas an der Situation?


An der Kündigungsfrist.

In dem Fall sind es 3 Monate.

Bei möbliertem Zimmer innerhalb der vom VM selbst bewohnten Wohnung wären es nur 2 Wochen. Genauer bis 15. eines Monats zum Ende desselben Monats.

Signatur:

„Sie hören von meinem Anwalt"
ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.125 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.472 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen