Kündigungsfrist Untermiete

3. Dezember 2007 Thema abonnieren
 Von 
Alex246
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsfrist Untermiete

Guten Tag, liebe Forumsteilnehmer,

ich habe eine Frage zum Thema Kündigungsfrist bei einem Untermietverhältnis.

Welche Kündigungsfrist muss ein Untermieter einhalten, der in einer Wohnung ein unmöbliertes Zimmer incl. Mitbenutzung der teilmöblierten Gemeinschaftsräume gemietet hat, wenn die Wohnung, genauer die Gemeinschaftsräume, also Wohnzimmer und Küche, gewerblich (Musikschule) vom Vermieter im Schnitt 2 x pro Woche genutzt wird und im Mietvertrag (als Untermietverhältnis tituliert) keine Kündigungsfrist vereinbart ist.

Schon einmal vielen Dank und viele, freundliche Grüße

Alex

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2085
Status:
Praktikant
(838 Beiträge, 336x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 540x hilfreich)

Katerchen,

zu schnell gelesen ?

der in einer Wohnung ein unmöbliertes Zimmer

Schlage einen Vergleich auf 3 Monate vor.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-2085
Status:
Praktikant
(838 Beiträge, 336x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 540x hilfreich)

der Teil der vom Vermieter selbst bewohnten Wohnung ist und den der Vermieter überwiegend

'Den', nämlich das untervermietete Zimmer.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-2085
Status:
Praktikant
(838 Beiträge, 336x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Alex246
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Schon einmal vielen Dank für Eure Antworten.

Tja, genau das ist das Problem: Der Vermieter bewohnt die Wohnung nicht selbst, nutzt sie aber gewerblich. Ich denke, dass die entscheidende Frage ist, ob diese Tatsache die Kündigungsfrist beeinflusst oder nicht.
Verstehe allerdings auch nicht so recht, was der Passus "und den der Vermieter überwiegend mit Einrichtungsgegenständen auszustatten hat" zu bedeuten hat.
So ganz verstanden, ob $549 (2) 2. jetzt gilt oder nicht, hab ich noch nicht...


Viele Grüße

Alex

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 839x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.055 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.142 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen