Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
580.684
Registrierte
Nutzer

Lärmbelästigung,störende Geräusche

25.11.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Kind Vermieterin
 Von 
binimaus
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 5x hilfreich)
Lärmbelästigung,störende Geräusche

Hallo,
ich wohne in der 1.Etage eines Altbaus.
Unter mir sind neue Leute seit geraumer Zeit eingezogen und seitdem ist ein Leben in meiner Wohnung nicht mehr schön.
Angefangen von Türen schlagen bis hin zu undefinierbaren Schlägen,als würde man einen Sessel umschmeißen.Zeitweise läuft der Fernseher bei diesen Leuten bis nachts um 2 Uhr.Hinzu kommt,das ich nun schon dreimal mitanhören musste wie diese Leute da unten rum stöhnen während dem Verkehr.Das ist genau unter meinem Arbeitszimmer,welches ich ab Januar als Kinderzimmer nutzen wollte,da ich ein Kind erwarte.Mit meiner Vermieterin habe ich schon geredet,aber Sie sagt nur ich solle das mit diesen Leuten abklären.Aber diese Leute sind mir so suspekt,er scheint zu trinken.Muss ich mit diesen Leuten reden?Ist das nicht Sache der Vermieterin wenn ich mich bei Ihr beschwere?Wer lässt sein Kind in einem Zimmer schlafen ,in dem drunter die Leute rumstöhnen?!Die Vermieterin meinte nur,Sie höre das auch in ihrem Mietshaus.Aber muss ich wirklich damit leben? Sonntag mittag findet man keine Ruhe,weil diese Frau da unten ständig irgendetwas rumwerkelt.Heute war Sie wohl um drei fertig mit Ihren arbeiten,nur dann brauche ich keinen Mittagsschlaf mehr.Ich bin hochschwanger und auch von Anfang der Ss. zuhause,da es eine Risikoschwangerschaft ist.Nur bin ich den ganzen Tag am heulen,weil ich mich sehr gestört fühlr durch diese Personen.Ich überlege in den Mieterschutzbund einzutreten,dann kümmert der sich darum und nimmt Kontakt zu meiner Vermieterin auf.Ich würde am liebsten ausziehen,nur kann ich leider nichts machen mit meinem Bauch.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kind Vermieterin


21 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 512x hilfreich)

Tja, Mäuschen,

dann kümmert der sich darum und nimmt Kontakt zu meiner Vermieterin auf.

Und dann ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1957x hilfreich)

... nun ja, weil es dir unangenehm ist, mit 'diesen leuten' zu reden, soll deine vm es tun müssen?? das muss ja nicht gleich als beschwerde rüberkommen, du kannst ja davon reden, dass das haus hellhöriger ist, als man meinen möchte ...
und dein baby wird sich bei dem lustgestöhne auf lange zeit ganz gewiss nichts denken ...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 512x hilfreich)

sondern es auf eine gewisse Zeit locker übertönen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Enrique1982
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

ich würd den Leuten erstmal mitteilen, dass sie ziemlich laut sind und sich bitte zusammenreißen sollen.

notfalls mit einem freund, wenn dir der typ komisch vor kommt.

zur absicherung schreib dir doch einfach mal auf wann, was, wie lang, wie laut usw. zu hören ist.

wenn dann immer noch keine besserung erfolgt, würd ich der vm mit mietminderung drohen sofern keine besserung eintritt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1884x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
M.J.
Status:
Lehrling
(1258 Beiträge, 182x hilfreich)

---Allerdings dürfte es interesant werden, wie diese Nachbarn reagieren, wenn dein Kind sich zu Wort meldet---

Das habe wir im mom.... sehr schön, zumal die Mama der Meinung ist, schreien ist gut für die Lunge. Wir haben (leider) unser Schlafzimmer unter dem Kinderzimmer. An sich nicht schlimm. Aber die Mama steht generell nur dann auf, wenn der Papa da ist. Ist dieser nachts arbeiten sind 30-45min geschrei normal.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1884x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 512x hilfreich)

@M.J.

So, wie ich das verstanden habe, hast Du dafür aber Verständnis, oder nicht ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1884x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
top
Status:
Schüler
(183 Beiträge, 84x hilfreich)

Und dem ist anzumerken:

Kein Wunder, dass die Jugendämter ihrer eigentlichen
Arbeit nicht nachkommen können wenn sie wegen jedem Pillepalle/irgend_ein_Kind_schreit_einmal/...
gerufen werden.
Leuts: Konzentriert Euch und das Jugendamt auf die wichtigen Fälle!

Gruß

top

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1884x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
guest123-2128
Status:
Bachelor
(3817 Beiträge, 1522x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1884x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
guest123-2128
Status:
Bachelor
(3817 Beiträge, 1522x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1884x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10616 Beiträge, 2393x hilfreich)

@binimaus

viell. solltest du erstmal drauf achten, ob du nicht schon fokussierst auf jeden pups der von unten kommt.
ich bin auch völlig genervt gewesen, als neben mir eine 'neue' einzog. bis dato wohnte dort eine alte dame, die null lebensgeräusche machte -nein, @mortingay-le, sie lag nicht tot in d. whg :devil:
mit einer studentin kam natürlich leben in die bude. jedes geräusch glaubte ich zu hören als wäre es ein panzer. so war/ ist es nicht.

wenn man erstmal bei sich selbst schaut, auch mal s. eingesteht, dass man fokussiert, wird es besser.

sunbee

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
guest123-2128
Status:
Bachelor
(3817 Beiträge, 1522x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#18
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 512x hilfreich)

Ach Gottchen,

das ist halt alles eine Frage der persönlichen Einstellung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1884x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
guest123-2128
Status:
Bachelor
(3817 Beiträge, 1522x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#21
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 1884x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 210.842 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.862 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen