Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.241
Registrierte
Nutzer

Lärmbelästigung durch Nachbarn in Mehrparteienhaus – Muss man tagsüber wirklich alles hinnehmen?

28. April 2022 Thema abonnieren
 Von 
ip534359-32
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Lärmbelästigung durch Nachbarn in Mehrparteienhaus – Muss man tagsüber wirklich alles hinnehmen?

Liebe Forums-Mitglieder,

Seit einigen Monaten lebt in der Wohnung nebenan ein neuer Mieter, der ein sehr intensiver Freund des Heavy Metals ist.
Das heißt, unter der Woche ab 14 Uhr (wenn er von der Arbeit kommt), am Wochenende auch gern schon ab 07:30, erfolgt stundenlange Beschallung mit seiner Musik, was mir den letzten Nerv raubt. Ich arbeite im Home Office, kann mich aber bei der Musik nicht auf meine Arbeit konzentrieren. Ab Feierabend muss ich Fernseher, Telefon und Co. extra lauter stellen, um die Beschallung aus der Nachbarwohnung zu kompensieren. Selbst mit Noise Cancelling Kopfhörern, die ich mittlerweile durchgehend trage (in meiner Wohnung!), kann ich die Musik noch hören.
Auf meinen Balkon gehe ich mittlerweile gar nicht mehr, weil mich das dort besonders laute permanente Gewummer einfach nur stresst. Da es sich um eine Loftwohnung handelt, kann ich nicht auf andere Zimmer ausweichen.

Ich habe den Nachbarn mehrmals auf die Situation angesprochen. Er reduziert die Lautstärke meist abends aber tagsüber besteht er auf seiner „Freiheit".
Muss ich tagsüber bzw. vor der Nachtruhe wirklich jeden Geräuschpegel tolerieren?

Danke für eure Hilfe und herzliche Grüße!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104128 Beiträge, 37603x hilfreich)

Zitat (von ip534359-32):
Muss ich tagsüber bzw. vor der Nachtruhe wirklich jeden Geräuschpegel tolerieren?

Nö.

Ist halt nur die Frage wieviel Zeit und Geld man investieren will...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.953 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen