Lärmschutz

23. November 2007 Thema abonnieren
 Von 
Martika
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Lärmschutz

Hallo,ich bin vor knapp 2 Monaten in meine eigene wohnung gezogen nun is die Straße wo meine Fenster raus sind, ganz schön befahren und jetzt wollt ich anfragen wegen Lärmschutz (sollche aussen Jalousinen). Von mein Freund die Eltern haben ein eigenes Haus und haben auch vorkurzen sowas installieren lassen um die 1000€ kam dies bei 2 Fenster, ich weiß das sie von den gesamt Preis 15% auf die Jahres Miete legen könnten. Meine eigentlichwe frage ist eiegntlich, wie fang ich am besten an da ich es auch bekomme? Bzw steht mir sowas eigentlich zu auch wenn es nicht im Mietvertrag steht zu? Wie hoch muss der Lärm (dezipel) sein da die sache Hand und Fuss hat?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 541x hilfreich)

steht mir sowas eigentlich zu

Nein. Das ist eine freiwillige Maßnahme des VM.

das sie von den gesamt Preis 15% auf die Jahres Miete legen könnten

Richtig wären 11 %.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Martika
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Hm...ich dachte immer wenn man an einer STraße wohnt wo es laut ist kann man was drehen und wenden...
Auch nicht wennn ich im Erdgeschoss wohne?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 541x hilfreich)

Nicht 'was', sondern 'sich'.

Hier liegt ja keine Verschlimmerung seit Vertragsabschluß/Einzug vor.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 2005x hilfreich)

.. es ist dir unbenommen, diese frage mit deinem vm zu verhandeln. nur: 'zwingen' kannst du ihn nicht.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.451 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.462 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen