Mängelanzeige - Wiederspruch VM

23. Februar 2007 Thema abonnieren
 Von 
medoc
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 23x hilfreich)
Mängelanzeige - Wiederspruch VM

Hallo,
ich hatte im letzten Monat meinem Vermieter eine Mängelanzeige zugesandt und gebeten diesen innerhalb 21 Tage zu beheben! Da keine Antwort kam habe ich nach fristablauf ein neues Schreiben geschickt und die Mietkürzung mitgeteilt.
jetzt wiederspricht er der mietkürzung und meint ich habe bei der mängelanzeige vergessen die hausverwaltung zu infoermieren. wie ist das, ich habe einen mietvertrag mit dem vermieter selber. da steht nicht von drin. hatte schonmal etwas bei der hausverwaltung bemängelt und da wurde mir gesagt ich muß mich direkt an den eigentümer der wohnung wenden da die hausverwaltung kein sonderverwaltungsrecht hat.
kann er nun meiner mietminderung wiedersprechen? hätte ich wirklich der hausverwaltung den mangel anzeigen müssen???

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47933 Beiträge, 16936x hilfreich)

Die Hausverwaltung muss nur dann informiert werden, wenn so etwas ausdrücklich im Mietvertrag vereinbart wurde.

Und die hausverwaltung kat völlig Recht. Sie kümmert sich nicht um Dinge innerhalb der Wohnung, wenn sie dafür nicht gesondert vom Vermieter beauftragt und bezahlt wird.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.528 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.712 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen