Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Mal wieder Zeitmietvertrag...

 Von 
Susanne26
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Mal wieder Zeitmietvertrag...

Ich habe im letzten September einen Mietvertrag zum 01. Oktober 2002 unterschrieben. Dieser MV ist befristet auf 3 Jahre. Zu dem Zeitpunkt der Unterzeichnung des Vertrages wußte ich allerdings schon, daß ich nie 3 Jahre in dieser Wohnung bleiben möchte.

Die Dame von der Hausverwaltung sicherte mir zu, daß ich ohne weiteres diesen Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten kündigen könne. Ein bekannter Anwalt meinte: "Ach mach Dir doch eine Notiz über das Gespräch und das geht schon so in Ordnung."

Jetzt denke ich darüber nach die Wohnung zu kündigen und überlege, ob das nicht doch etwas blauäugig war, der Dame von der Hausverwaltung und meinem Bekannten einfach so zu glauben. Klausel zum Nachmieter gibts keine.

Komm ich da raus? Gründe gibts keine außer, daß mir diese Wohnung zu klein wird.

Gruß + Dank
Susanne

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Frist Hausverwaltung Kündigen Mietvertrag


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Scharnhorst
Status:
Praktikant
(827 Beiträge, 103x hilfreich)

Wenn kein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung besteht, muß normalerweise die vereinbarte Laufzeit eingehalten werden.
Lediglich wenn der MV nicht die seit dem 01.09.02 normierten Befristungsgründe enthält, ist der Zeitmietvertrag unwirksam und kann daher mit der normalen Frist von 3 Monaten gekündigt werden.

s.a. http://www.123recht.net/article.asp?a=2956

Mit freundlichen Grüßen

Scharnhorst
Rechtsanwalt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen